Professionelle Beratung in schwierigen Lebenssituationen

Lebens- und Sozialberatung ist als vierte Säule des österreichischen Gesundheitswesens im präventiven Bereich angesiedelt und zielt darauf ab, Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen und bei der Bewältigung von Problematiken des Alltags zu begleiten und beraten. Die Hauptaufgabe besteht dabei in einer professionellen Beratung zur Veränderung und Erleichterung schwieriger Lebenssituationen und Entscheidungsfindung. Mit Lehrgangsabschluss können Sie den gebundenen Gewerbeschein Lebens- und Sozialberatung lösen.

Kursbeginn
Kursende
Das Objekt wurde in den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb

Wir befinden uns in einer herausfordernden Zeit. Die gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklungen schaffen sowohl unzählige Möglichkeiten zur Lebensgestaltung als auch komplexe neue Lebenssituationen. Neue Dienstverhältnisse, vielfältige Beziehungsformen, ständig veränderte Technologien, Krisen im privaten und wirtschaftlichen Leben, ständig anstehende Veränderungen und Entscheidungen verlangen eine permanente Anpassungsleistung von Menschen im ganz normalen Alltag. Die Lebens- und Sozialberatung ist als vierte Säule des österreichischen Gesundheitswesens im präventiven Bereich angesiedelt und zielt darauf ab, Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen und bei der Bewältigung von Problematiken des Alltags zu begleiten und beraten. Klassische Situationen, in denen Lebens- und Sozialberatung unterstützen kann, sind z. B. Mobbing, Konflikte, berufliche Veränderungen, Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung, Beziehungsprobleme, uvm. Die Hauptaufgabe der Lebens- und Sozialberater besteht dabei in einer professionellen Beratung zur Veränderung und Erleichterung schwieriger Lebenssituationen und Entscheidungsfindung. Damit leisten sie nicht nur einen wertvollen Beitrag zur Bewältigung komplexer Probleme und Lebensphasen, sondern unterstützen Menschen vorbeugend dabei, zu einer nachhaltigen Lebenszufriedenheit, Klarheit und Sicherheit zu finden.

Details

Kursdauer

584 UE, Fr, 13.00-20.15 Uhr, und Sa, 08.30-16.30 Uhr

Kosten

6.850,00
Preis inkl. Entscheidungsseminar EUR 7.000,-
In den Warenkorb

Weiterbildung ist mit einem zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Deshalb ist eine wohlüberlegte Entscheidung vernünftig, die wir Ihnen durch umfassende Information und Beratung im Vorfeld ermöglichen wollen. Besuchen Sie unseren unverbindlichen und kostenlosen Info-Abend. Die Lehrgangsleitung erläutert Ihnen aus erster Hand Inhalt und Aufbau des Lehrgangs. Natürlich stehen wir Ihnen auch für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Bitte melden Sie sich aber an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Details

Kursdauer

18.00 - 19.30 Uhr

Kosten

Kostenlos
Anmeldung erbeten!
In den Warenkorb

Dieses Entscheidungsseminar ist die Grundlage und Voraussetzung für die Teilnahme am Diplomlehrgang Lebens- und Sozialberater/in. Sie erfahren alles Wissenswerte über Inhalt, Aufbau und Rahmen der Ausbildung sowie über die Potenziale Ihrer persönlichen Entwicklung. Ziel des Entscheidungsseminars ist, Ihre persönlichen Beweggründe eingehend zu überprüfen, damit Sie sich bewusst für diese Ausbildung entscheiden können. Da die Arbeit als Lebens- und SozialberaterIn eine sehr verantwortungsvolle und höchst anspruchsvolle Tätigkeit ist, legen wir größten Wert darauf, dass Sie für diese Aufgabe wirklich optimale Voraussetzungen und Anlagen mitbringen. Durch Ihre Teilnahme kristallisiert sich heraus, ob die Ausbildung Ihren Interessen und Fähigkeiten in vollem Umfang entspricht. So wird ein solides Fundament für ein gutes Miteinander in den folgenden fünf Semestern geschaffen.

Details

Kursdauer

18 UE, Fr, 13.00-20.15 Uhr, Sa, 08.30 -16.30 Uhr

Kosten

150,00
In den Warenkorb

Burnout ist eine Folge von chronischem Stress und Überlastung. Es beschreibt einen Zustand ausgeprägter körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung, das Leistungsvermögen ist deutlich reduziert: Betroffene fühlen sich zumeist völlig ausgebrannt. Das Burnout-Syndrom entwickelt sich über längere Zeiträume und gipfelt oft in einem Erschöpfungszusammenbruch. Mit dem Burnout assoziiert sind psychosomatische Erkrankungen, erhöhte Suchtgefährdung, Depressionen, Schlafstörungen, mangelndes Interesse und innere Leere. In Österreich gibt es derzeit rund 500.000 Burnout-Betroffene und 1.100.000 Burnout-Gefährdete. Die Kosten zur Behandlung der Burnout-Symptomatik belaufen sich auf 7 Milliarden Euro. Seit 2009 sind die Frühpensionierungen wegen Burnout um 42% gestiegen (WIFO 2009). Absolventen/-innen, die über eine aktive Gewerbeberechtigung für LSB verfügen, können sich in einer von der Wirtschaftskammer geführten Liste eintragen lassen, die regelmäßig aktualisiert der SVA zur Verfügung gestellt wird und die Basis für die Inanspruchnahme des "Gesundheitshunderters" darstellt. Eine bundesweite Vereinbarung mit der SVA wird gerade verhandelt.

Details

Kursdauer

140 UE, Fr, 13.00-21.15 Uhr, Sa, 08.30-17.15 Uhr

Kosten

1.800,00
In den Warenkorb

Weiterbildung ist mit einem zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Deshalb ist eine wohlüberlegte Entscheidung vernünftig, die wir Ihnen durch umfassende Information und Beratung im Vorfeld ermöglichen wollen. Besuchen Sie unseren unverbindlichen und kostenlosen Info-Abend. Die Lehrgangsleitung erläutert Ihnen aus erster Hand Inhalt und Aufbau des Lehrgangs. Natürlich stehen wir Ihnen auch für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Bitte melden Sie sich aber an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Details

Kursdauer

19.30 - 20.30 Uhr

Kosten

Kostenlos
Anmeldung erbeten!
In den Warenkorb
Nach oben