Gesucht? Gefunden!

Die Vielfalt am BFI ist groß und erstreckt sich über insgesamt 16 Schwerpunkte. Dadurch können Interessierte den Pflichtschulabschluss bzw. die Matura nachholen, eine Werkmeisterschule oder Pflegeausbildung absolvieren oder sich in den Bereichen Rechnungswesen, Technik und Transport. Ein Masterstudium im Kommunikationsbereich ist ebenso möglich, wie das Erlernen einer Fremdsprache.

Verwenden Sie die folgenden Auswahlmöglichkeiten, um Ihr Suchergebnis einzuschränken. Gerne ist Ihnen auch das BFI-Kundencenter behilflich, wenn Sie Fragen zum BFI-Bildungsangebot haben.

Kursbeginn
Kursende
Das Objekt wurde in den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb

Burnout ist eine Folge von chronischem Stress und Überlastung. Es beschreibt einen Zustand ausgeprägter körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung, das Leistungsvermögen ist deutlich reduziert: Betroffene fühlen sich zumeist völlig ausgebrannt. Das Burnout-Syndrom entwickelt sich über längere Zeiträume und gipfelt oft in einem Erschöpfungszusammenbruch. Mit dem Burnout assoziiert sind psychosomatische Erkrankungen, erhöhte Suchtgefährdung, Depressionen, Schlafstörungen, mangelndes Interesse und innere Leere. In Österreich gibt es derzeit rund 500.000 Burnout-Betroffene und 1.100.000 Burnout-Gefährdete. Die Kosten zur Behandlung der Burnout-Symptomatik belaufen sich auf 7 Milliarden Euro. Seit 2009 sind die Frühpensionierungen wegen Burnout um 42% gestiegen (WIFO 2009). Absolventen/-innen, die über eine aktive Gewerbeberechtigung für LSB verfügen, können sich in einer von der Wirtschaftskammer geführten Liste eintragen lassen, die regelmäßig aktualisiert der SVA zur Verfügung gestellt wird und die Basis für die Inanspruchnahme des "Gesundheitshunderters" darstellt. Eine bundesweite Vereinbarung mit der SVA wird gerade verhandelt.

Details

Kursdauer

140 UE, Fr, 13.00-21.15 Uhr, Sa, 08.30-17.15 Uhr

Kosten

1.800,00
In den Warenkorb
Nach oben