Vielfalt als Chance

Begleitung der Lehrlinge und Betriebe während der Lehrzeit

Förderung: Dieses Projekt wird aus Mitteln des Landes Salzburg finanziert.

Projektbeschreibung: Das Projekt "Vielfalt als Chance" bietet 20 Asylwerberinnen und Asylwerbern unter 25 Jahren mit Pflichtschulniveau eine intensive Unterstützung bei der Suche nach einer Lehrstelle. Die Kooperation mit dem WIFI Salzburg ermöglicht den Projektteilnehmerinnen und Projektteilnehmern eine intensive und praxisnahe Berufsorientierung und -vorbereitung für am Arbeitsmarkt nachgefragten Berufe.

Projektziel: Vorrangiges Ziel ist die Vermittlung der Teilnehmer/innen in eine Lehre oder in den Arbeitsmarkt. Möglich ist für AsylwerberInnen eine Lehre in einem Mangellehrberuf.

Projektinhalte: Das Projekt "Vielfalt als Chance" gliedert sich in 3 Projektphasen. Die Phase 1 bis Anfang September dient vor allem dazu, Absolventinnen und Absolventen von Pflichtschulabschlusskursen bei der Suche nach einer Lehrstelle ab Herbst 2016 sowie bei der Vorbereitung auf mögliche Wiederholungsprüfungen zu unterstützen. In der Phase 2 haben die TeilnehmerInnen neben den Fächern Deutsch, Angewandter Mathematik, Bewerbungstraining, Englisch und "Kultur, Gesellschaft & Geschäftsleben" die Möglichkeit, 8 am Arbeitsmarkt nachgefragte Berufe in den Werkstätten des WIFI Salzburg kennenzulernen. Diese Berufe sind: FräserIn und DreherIn; SchweißerIn, SchneidbrennerIn; ElektroinstallateurIn, -monteurIn; BodenlegerIn; LackiererIn; Koch/Köchin; Restaurantfachmann/frau; FriseurIn und PerückenmacherIn. In der Phase 3 werden einzelne TeilnehmerInnen bis zur Aufnahme einer Lehre/Beschäftigung von Jänner bis August 2017 im Rahmen des Projektes individuell weiter betreut.

Zielgruppe: Das Projekt richtet sich an AsylwerberInnen bis 25 Jahre mit Pflichtschulabschluss oder Pflichtschulniveau und Deutschkenntnissen auf B1-Niveau.

Projektzeitraum: 11.07.2016 – 31.08.2017

Projektträger: BFI Salzburg in Kooperation mit dem WIFI Salzburg

Kontakt/Projektverantwortliche: Mag.a Eva Hochmuth
BFI Salzburg BildungsGmbH
Schillerstraße 30
5020 Salzburg
Tel.: 0676/848830-632
E-Mail: EHochmuth@bfi-sbg.at