Teamwork. Freude inklusive!

Das BFI ist österreichweit eine der führenden Erwachsenenbildungseinrichtungen. In den vergangenen Jahrzehnten haben die Mitarbeiter/innen und Trainer/innen des BFI Salzburg unzähligen Menschen neue Chancen am Arbeitsmarkt und Beruf eröffnet. Das große Engagement wurde bzw. wird immer wieder mit überdurchschnittlichen Erfolgsquoten und Zufriedenheitswerten der Kursbesucher/innen honoriert. 

Das BFI Salzburg ist laufend auf der Suche nach engagierten Persönlichkeiten, die unser Team bereichern und aufgrund ihres Know-hows, ihrer Kundenorientierung und Innovationskraft der Garant des gemeinsamen Erfolgs sind. Im Gegenzug bietet das BFI die Möglichkeit zur Entwicklung von eigenen Potentialen und Mitgestaltungsmöglichkeiten - und das nicht nur in der Stadt Salzburg, sondern auch in St. Johann im Pongau und Zell am See.

Kaufmännische SachbearbeiterIn in Vollzeit

Das BFI ist österreichweit eine der führenden Erwachsenenbildungseinrichtungen. In den vergangenen Jahrzehnten haben die Mitarbeiter/innen und Trainer/innen des BFI Salzburg unzähligen Menschen neue Chancen am Arbeitsmarkt und im Beruf eröffnet. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unser Kursmanagement an unserem Standort Salzburg Stadt eine/n Kaufmännische/n SachbearbeiterIn in Vollzeit.

Tätigkeiten

  • Organisation und administrative Abwicklung von Bildungsveranstaltungen
  • Verwaltung und Betreuung von TeilnehmerInnen, AbsolventInnen und ReferentInnen
  • Sekretariatsaufgaben

Anforderungsprofil, Ausbildung und Berufserfahrung:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder HAK und
  • mehrjährige Praxis im organisatorischen Bereich erforderlich

Persönliche Kompetenzen und Fähigkeiten:

  • Organisationstalent,
  • hohe kommunikative Kompetenz,
  • logische Denkfähigkeit und selbständiges, strukturiertes Arbeiten,
  • genauer Arbeitsstil,
  • sehr gute EDV-Kenntnisse,
  • Kundenorientierung,
  • Lösungsorientierung,
  • Flexibilität,
  • Teamfähigkeit

Anstellungsausmaß/Entlohnung:

  • Anstellung im Ausmaß von 38 Wochenstunden
  • Entlohnung nach BABE KV, Verwendungsgruppe 4/1 (€ 2104,81 auf Basis Vollzeit)
  • Die Bereitschaft zur Anrechnung von Vordienstzeiten ist bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung vorhanden.

Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen (inkl. Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Arbeitsbestätigungen etc.), welche Sie bitte im PDF-Format an Frau Sonja Arnold, BA (SArnold@bfi-sbg.at) bis zum 30.03.2017 richten.

Pädagogische/r Mitarbeiter/in für die schulische Erwachsenenbildung

Das BFI Salzburg, bereits seit 20 Jahren anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung für die „Berufsreifeprüfung“, seit 2008 federführend an der Entwicklung und Durchführung von „Lehre mit Matura“ beteiligt und seit 2012 größter Anbieter im erwachsenengerechten Pflichtschulabschluss im Bundesland Salzburg sucht zur Verstärkung des Teams eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in für die schulische Erwachsenenbildung.

Tätigkeiten

  • Verkaufsaktivitäten wie z.B. Besuch von Messen, (Berufs-)Schulen und Firmen
  • Durchführung von Info-Abenden
  • Organisation und Durchführung von Aufnahmeverfahren
  • Organisation von Lernateliers
  • (Sozial-)pädagogische Betreuung
  • Qualitätssicherung durch Kunden- und Firmenbetreuung
  • Betreuung externer Standorte
  • Unterricht in der schulischen Erwachsenenbildung

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Lehramtstudium
  • Bereitschaft zu Abend- und fallweiser Wochenendarbeit
  • Hohe Flexibilität
  • Kompetenz zur Arbeit mit Gruppen
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein B

Die Aufgabe bietet eine differenzierte und abwechslungsreiche Tätigkeit und großen Gestaltungsspielraum.

Anstellungsausmaß/Entlohnung:

Gemäß Babe KV gilt für diese Position ein Brutto-Mindestgehalt von EUR 2.349,28 (Vollzeit). Eine höhere Einstufung ist auf Basis einschlägiger Erfahrung möglich.

Wenn Sie Freude an der Arbeit mit jungen Menschen haben und daran mitwirken wollen, die persönlichen und beruflichen Chancen von Menschen durch (Weiter-)Bildung zu verbessern, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 31.03.2017 an Herrn Mag. Hans Pachinger (HPachinger@bfi-sbg.at).

Entwicklung und Konzeption von Bildungsprojekten

Die Arbeitswelt ändert sich derzeit rasch, nicht nur in Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung. Entsprechend ändern sich auch die Anforderungen an Arbeitnehmer/innen. Das BFI Salzburg ist Spezialist für die Entwicklung von Lösungen im arbeitsmarktpolitischen Bereich und sucht zur Verstärkung des Teams eine/n Mitarbeiter/in zur Entwicklung und Konzeption von Bildungsprojekten.

Aufgaben:

Ihr Aufgabenprofil umfasst die eigenverantwortliche Erstellung von umsetzungsreifen, arbeitsmarktbezogenen Bildungskonzepten. Neben der schriftlichen Verfassung aussagekräftiger Konzepte und Angebote (Methodik, Didaktik, Organisation etc.) runden vielfältige Aufgaben des Produktmanagements die Tätigkeit ab.

Die Sicherung und der Ausbau der pädagogischen Qualität und der Ergebnisse gehören ebenso zu den Aufgaben wie die Sicherstellung der Erreichung der Lernziele und der Erfüllung der Anforderungen der Auftraggeber/innen.

Ihr Profil:

Neben einer akademischen Ausbildung (vorzugsweise in Sozialwissenschaften), Kenntnissen des Arbeitsmarktes und der arbeitsmarktpolitischen Erfordernisse verfügen Sie über Erfahrung im Projektmanagement. Teamorientierung, Flexibilität, Ausdauer sowie die Bereitschaft und Freude, selbständig neue Kompetenzfelder zu erschließen, zählen zu Ihren Stärken.

Anstellungsausmaß/Entlohnung:

Gemäß Babe KV gilt für diese Position ein Brutto-Mindestgehalt von EUR 2.349,28 (Vollzeit). Eine höhere Einstufung ist auf Basis einschlägiger Erfahrung möglich.

Wenn Sie mitwirken möchten, die Chancen von Menschen am Arbeitsmarkt durch (Weiter-)Bildung zu verbessern, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an Frau Mag.a Katharina Pointner, MSc (kpointner@bfi-sbg.at).

Bereichsübergreifende Fachtrainer/innen

Das BFI ist österreichweit eine der führenden Erwachsenenbildungseinrichtungen. In den vergangenen Jahrzehnten haben die Mitarbeiter/innen und Trainer/innen des BFI Salzburg unzähligen Menschen neue Chancen am Arbeitsmarkt und im Beruf eröffnet. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für Projekte im Auftrag des AMS an unserem Standort Salzburg Stadt bereichsübergreifende Fachtrainer/innen im Ausmaß von 20 bis 25 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Fachspezifische Trainings in den Bereichen
    • Mathematik
    • Deutsch
    • EDV
    • Englisch
    • Berufsorientierung
  • Ergebnisorientierte Bewerbungsunterstützung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene TrainerInnen- oder Coachingausbildung (mind. 100 UE)
  • Gültiges Gender Mainstreaming & Diversity Management Zertifikat (mind. 12 UE)
  • Trainings- bzw. Coaching-/Betreuungserfahrung im Ausmaß von 2.000 Stunden im arbeitsmarktpolitischen Kontext oder sonstigem Erwachsenen-/Jugendbildungsbereich ist Voraussetzung!
  • Flexibilität,
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Neugierde
  • Vorzugsweise Absolvent/innen einer FH oder Universität

Anstellungsausmaß/Entlohnung:

  • Anstellung im Ausmaß von 20 bis 25 Wochenstunden
  • Entlohnung nach BABE KV, Verwendungsgruppe 4a (€ 2.281,03 auf Basis Vollzeit)
  • Die Bereitschaft zur Überbezahlung bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung ist vorhanden.

Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen (inkl. Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Arbeitsbestätigungen etc.), welche Sie bitte im PDF-Format an Herrn Mag. Martin Stockinger (referentenbewerbung@bfi-sbg.at) richten.

Lehrpersonen für Gesundheits- und Krankenpflege

Die Lehrtätigkeit umfasst die Durchführung des theoretischen Unterrichts und die Anleitung und Vermittlung der praktischen Ausbildung am Standort Salzburg. Bewerbung bitte an Mag.a Waltraud Gruber-Hofmann.

Freie bzw. nebenberufliche Referent/Innen

Wir freuen uns aber über Ihre aussagekräftige und vollständige Initiativbewerbung (inkl. Lebenslauf und Foto) im PDF-Format an Herrn Mag. Martin Stockinger (referentenbewerbung@bfi-sbg.at).

Download

Formular

Bewerbungsbogen