News und Aktuelles am BFI Salzburg

11. Fachtagung der ÖGCC in Kooperation mit dem BFI Salzburg - ein Rückblick

30.01.2019
Das BFI Salzburg bietet nicht nur einen Diplomlehrgang zum/zur zertifizierten Care & Case Manager/in an. Wir waren auch Kooperationspartner der 11. Internationalen Fachtagung der Österreichischen Gesellschaft für Care & Case Management, die im Dezember 2018 in Salzburg stattfand.

Expert/innenvorträge und Podiumsdiskussion zum Thema Kompetenz und Kompetenzorientierung.

Der ÖGCC und Obfrau Andrea Wesenauer konnten am 07.12.2018 eine Vielzahl von renommierten Vortragenden in Salzburg begrüßen.

Doris Pfabigan, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Gesundheit Österreich GmbH ging im ersten Referat auf das Thema "Kompetenzorientierung in der Case Management-Ausbildung – neuer Wein in alten Schläuchen" ein.

Dieses Thema wurde danach auch im Vortrag von Ruth Remmel-Faßbender, Fachbereich Soziale Arbeit und Sozialwissenschaften, kath. Hochschule Mainz, mit dem Titel "Wer bin ich? Die spezifische Fachlichkeit einer Case Managerin" aufgegriffen.

In seinem Vortrag "Kompetenzorientierung im Case Management und Digitalisierung" stellte Michael Klassen, Hochschule RheinMain und Stellvertreter der Obfrau der ÖGCC, ein neues Forschungsprojekt zu Digitalisierung im Case Management der Hochschule vor.

Im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion zum Thema "Kompetenzorientierung im Case Management" statt. Nach der Mittagspause könnten die Teilnehmer/innen je nach Interesse zwischen zwei Vorträgen bzw. Schwerpunkten wählen.

Reinhard Köhsler, Fachbereich Case Management der NÖ GKK, referierte über "Das Spannungsfeld von Kooperationen im Case Management". Parallel dazu sprach Malte Osthagen, Geschäftsführer der CeKom, Schweiz, über die Bedeutung von Kompetenzen und deren Entwicklung in der Beratung.

Nachfolgend referierten Herbert Korvas, Lehrgangsleiter Care & Case Management des BFI Salzburg über die Praktische Umsetzung des stärkenorientierten Case-Management-Ansatzes mit unterschiedlichen Zielgruppen und parallel dazu Martin Lu Kolbinger, Studiengangs- und Forschungsleitung, FH Salzburg und seine Kollegin Astrid Jakob, Senior Lecturer an der FH Salzburg zum Titel "Case Management PLUS: Wenn genug nicht genug ist ..."

Am Ende der gelungenen und interessanten Fachtagung, die ausreichend Raum zum Netzwerken, und Reflektieren von Theorie und Praxis im Case Management bot, fand eine Abschlussrunde mit den Referent/innen statt.

Navigation