News und Aktuelles am BFI Salzburg

Neu in Zell am See: Fachbereich Politische Bildung und Recht

07.01.2019
Am BFI Pinzgau wird im Sommersemester 2019 erstmals der Fachbereich Politische Bildung und Recht im Rahmen der Berufsmatura angeboten. Somit müssen die Pinzgauer Lehrlinge, die diesen sehr interessanten und wichtigen Fachbereich wählen, oder bereits gewählt haben, nicht mehr wie bisher nach Salzburg pendeln.
Am BFI Salzburg erhalten Sie Basisbildung

Im Fachbereich "Politische Bildung und Recht" werden den Teilnehmer/innen Grundlagen der gesellschaftlichen Werte und Menschenrechte vermittelt. Das Erkennen und Wahrnehmen der Rechte und Pflichten als verantwortungsbewusste, mündige Staatsangehörige und Unionsbürger/innen stellt, genauso wie die Möglichkeit sich aktiv an gesellschaftlichen Prozessen zu beteiligen, einen wesentlichen Bereich dar.

Im Teilbereich "Rechtsanwendung im Alltag" werden Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung, sowie die unterschiedlichen rechtlichen Verfahren näher gebracht. Das Erstellen von einfachen Verträgen und die Durchsetzung von Rechtsansprüchen im Alltag werden anhand von kurzen Fallbeispielen erlernt.
Die rechtlichen Aspekte, sowohl der Arbeitnehmer/innen als auch der Arbeitgeber/innen, werden im Schwerpunkt "Arbeitnehmer/innen und Arbeitgeber/innen in Recht und Wirtschaft" genauer betrachtet. Hier erhalten die Teilnehmer/innen unter anderem auch Einblicke in das Wettbewerbs-, Gewerbe- und Betriebsanlagenrecht.


Die einzelnen Themengebiete werden mit Hilfe von Unterrichtsmaterialien, aktiven und kritischen Diskussionen und der Bearbeitung und Lösung von konkreten Fallbeispielen erarbeitet.

Der Fachbereich Politische Bildung und Recht startete am 28.02.2019 am BFI Pinzgau in Zell am See und findet immer donnerstag von 18.15 bis 21.50 Uhr statt.

Fragen und Anmeldung

Regionalstelle BFI Pinzgau
Ebenbergstraße 1
5700 Zell am See

Frau Gabriele Spörk
E-Mail: zell@bfi-sbg.at
Telefon: 06542/743 26

Navigation