Kursbeschreibung

Infos aus erster Hand von Mag. David Röthler Webinare verbinden alle Beteiligten live per Videokonferenz. Die Synchronität führt zu einer neuen sozialen Interaktionsqualität. Allerdings erfordert die technisch hergestellte Unmittelbarkeit auch das Erlernen neuer Kompetenzen bei allen Beteiligten. Die Kommunikation über Live-Online-Systeme hat viele Vorteile. So ist es nicht mehr notwendig sich an einem Ort zu befinden, um zeitgleich zu kommunizieren und zu arbeiten. Dadurch können Reisekosten und Zeit gespart werden und die Umwelt wird geschont. Webinare bzw. Webkonferenzen haben ein großes Potential in Bildung, Vernetzung und Internationalisierung von Bildung. Was benötigen Erwachsenenbildner/innen und Bildungseinrichtungen für Durchführung eines Webinars? Welche technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein? Welche didaktisch-methodischen Überlegungen sollte man im Vorfeld anstellen? Und wohin geht die Reise der innovativen Online-Bildungsformate eigentlich? Neben technischen und methodischen Aspekten wird besonderer Wert auf das gemeinsame praktische Ausprobieren gelegt, um die Teilnehmenden zum Transfer in die eigene Bildungspraxis zu motivieren.

Nutzen

Sie lernen ein neues und innovatives Tool kennen, das sich in vielen unterschiedlichen Settings einsetzen lässt. Sie erfahren, wie Sie Blended oder Online-Bildungs- umd Begegnugnsangebote umsetzen können. Sie tragen so zur Methodenvielfalt bei Ihrer Tätigkeit als Erwachsenenbildner/in bei. Mit dem Format können Sie neue Zielgruppen erreichen und tragen zu deren digitalen Kompetenzentwicklung bei.

Inhalt

Videokonferenzsoftware Zoom.us; Audio; Video (Full HD); Bildschirmfreigabe; Gruppenarbeitsräume; Whiteboard; Chat; Nutzung von Mobilgeräten; empfehlenswerte Hardware wie z.B. Mikrofone; zoombare Webcams; Meta-Ebene wie Internationalisierung, Regionalentwicklung, Effizienzsteigerung, Umweltfreundlichkeit, bildungspolitische Aspekte; Formate; Methoden; Einsatzmöglichkeiten: Flipped Classroom, interaktive Live-Übertragung von Präsenzveranstaltungen; unterschiedliche Webinar-Settings; Innovation wie 3D, Einsatz von Drohnen; mobile Webinare; Tools zur Begleitung wie trello und Padlet.

Zielgruppen

Trainer/innen, Vortragende, Lehrpersonal aus öffentlichen Schulen und Universitäten, (Lehrlings-)Ausbilder/innen; Personalentwickler/innen, Schulungs- und Ausbildungsverantwortliche, Personen, die wissen möchten, wie man professionelle Webinare organisiert & durchführt.

Voraussetzung

Computer, Smartphone oder Tablet möglichst mit Headset und Webcam. Die Software wird Ihnen ohne weitere Kosten vor dem Start zur Verfügung gestellt.

Leitung

Mag. David Röthler, Universitäts-Lehrbeauftragter, Erwachsenenbildner, Berater; David_ Röthler, Mitgründer von www.WerdeDigital.at