Kursbeschreibung

Wohlbefinden zählt nachweislich zu den wichtigen Präventiv-Ressourcen eines Menschen. Menschen mit mehr Wohlgefühl (auch Glück oder Zufriedenheit) kommen besser mit Stress und Herausforderungen zurecht.

Nutzen

Wohlbefinden ist erlern- und trainierbar. Es gibt nämlich verschiedene Faktoren, die zum Wohlbefinden beitragen, wie etwa ein positives Lebensgefühl, bewusstes Engagement und das Erleben von Sinn. Wenn diese Faktoren gezielt gefördert werden, führt das dazu, dass Menschen aufblühen und sich als erfolgreich erleben. Je höher das Wohlbefinden, desto zufriedener und erfolgreicher das eigene Leben.

Inhalt

Grundlagen der positiven Psychologie (Theorie des Glücks, Theorie des Wohlbefindens); Wohlbefinden und Zufriedenheit als wichtige Präventiv-Ressourcen; Schlüsselfaktoren des Wohlbefindens: positives Gefühl, Engagement, Sinn, positive Beziehungen, Erfolg/Zielerreichung; Selbstreflexion der eigenen Lebenszufriedenheit auf Basis der Schlüsselfaktoren; Analyse der persönlichen Charakterstärken als Fundament für Wohlbefinden und Glück; praktische Übungen zur Stärkung von Wohlbefinden und Zufriedenheit auf Basis der Schlüsselfaktoren.

Zielgruppen

Personen, die ein positives Lebensgefühl (wieder-)erlangen möchten.

Leitung

Mag.a Angelika Kail, Lebens- und Sozialberaterin