Nutzen

Supervision ist eine professionelle Beratungsform, die Organisationen und Unternehmen erfolgreicher sein lässt. Sie sorgt für mehr Performance durch gesteigerte Arbeitszufriedenheit Einzelner und Teams. Denn aus der Psychodynamik des Menschen und/oder aus der Organisationsstruktur bedingte Konflikte wollen durch professionelle Supervision bearbeitet sein. Als Supervisor/in sind Sie mit einer Vielzahl professioneller Methoden und Techniken vertraut, um vorliegende Problemlagen zu analysieren und gewünschte Veränderungsprozesse zu initiieren und zu begleiten.

Inhalt

Geschichte, Konzepte und Handlungsfelder der Supervision; Systemische Supervision; der systemische Ansatz; Settings, Rollenbilder und Ethik der Supervision; Selbsterfahrung; Auftragsklärung, Kontrakt und Erstgespräch; Supervision im Einzelsetting mit schulübergreifenden Ansätzen; psychologische Grundlagen arbeitsweltbezogener Beratung; Fallsupervision; Teamsupervision mit schulübergreifenden Ansätzen; Führungskräftesupervision und Coaching; Fallsupervision; Konfliktmanagement; Organisationen im systemischen Kontext; Organisationsentwicklung und Supervision; Betriebliches Gesundheitsmanagement in Organisationen & Generationen-und Altersmanagement in Organisationen; Teamsupervision in der Praxis; Abschluss und Evaluation von Supervisionsprozessen; Akquise, Netzwerke und Marketing als Supervisor/in; Abschluss.

Zielgruppen

Personen aus sozialen, pädagogischen, kulturellen, therapeutischen, medizinischen, pflegerischen und beratenden Berufen; Personen aus Wirtschaftsunternehmen; Mitarbeiter/innen von Behörden oder Non-Profit-Organisationen, Selbsthilfegruppen; Betriebsrät/innen; Personalist/innen, Berater/innen, Team- und Projektleiter/innen; Führungskräfte; freiberuflich Tätige und Selbständige.

Voraussetzung

Mindestalter 27 Jahre; mind. 5 Jahre Berufspraxis; human- oder sozialwissenschaftlich fundierte Ausbildung oder dokumentiertes Äquivalent; einschlägige Vorbildung in Selbsterfahrung; mind. 60 Std. supervisionsrelevante Weiterbildung; mind. 60 Std. Supervisionserfahrung im Einzel- u. Mehrpersonensetting innerhalb der letzten 5 Jahre; Teilnahme am Info-Abend; Aufnahmegespräch mit der Lehrgangsleitung.

Leitung

Mag. Herbert Korvas, MAS, Lehrsupervisor, Organisationsberater, Coach

Downloads