Nutzen

Sie verbuchen laufende Geschäftsfälle sicher und können einfache Abschlussarbeiten erledigen.

Inhalt

Verbuchung laufender Geschäftsfälle in Zusammenhang mit Bezugs- und Versandkosten, Skonto, Rechnungsausgleich, KFZ-Kosten, Steuern, Anzahlungen, Wertpapieren, Emballagen, Leasinggesellschaften; Waren- und Zahlungsverkehr mit dem Ausland; Verbuchung von Löhnen und Gehältern und der entsprechenden Abgaben; Vorabschlussarbeiten mit Summen- und Saldenbilanz, Erfolgsermittlung.

Zielgruppen

Personen, die ihr Grundwissen in Buchhaltung vertiefen und erweitern wollen.

Voraussetzung

Besuch und positiver Abschluss des Kurses Buchhaltung 1 oder entsprechende Kenntnisse (z. B. kaufmännische Ausbildung).

Prüfung

Eine Prüfung über das erworbene Wissen wird empfohlen, ist jedoch nicht Bedingung. Für den Besuch des Lehrganges Buchhalter/in ist die positiv abgelegte schriftliche Prüfung Voraussetzung.