Nutzen

Sie verfügen über die notwendigen unternehmerischen Kenntnisse zur selbständigen Ausübung eines Gewerbes. Sie schließen den Zusatzlehrgang Unternehmer/innenprüfung erfolgreich ab.

Inhalt

Der Inhalt des Lehrgangs erstreckt sich auf die zur selbständigen Ausübung eines betreffenden Handwerkes notwendigen Kenntnisse und umfasst die Themenbereiche: Unternehmensführung, Marketing, Rechnungswesen, Personalmanagement, Auftragsbearbeitung und Materialwirtschaft.

Zielgruppen

Absolvent/innen der Werkmeisterschulen der Technisch-gewerblichen Abendschule.

Voraussetzung

Abschluss einer Werkmeisterschule. Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikats: durchgängige Anwesenheit.