Referentin während ihrer Arbeit im Seminarraum
Führungskräfteakademie für den Sozial- und Gesundheitsbereich (Modul 8) Die Rolle der Führungskraft im Umgang mit Krisen
18.03.2022-18.03.2022 BFI Salzburg, Parkhotel Brunauer

8 UE
8 UE, Fr, 09.00-16.15 Uhr, der Kurs wird im Parkhotel Brunauer, Elisabethstraße 45a, 5020 Salzburg stattfinden

EUR 250,00
Nr. 221L004207

inkl. Tagesverpflegung: Pausengetränke, Obst und Snacks sowie Mittagessen

Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an; ab dem 20. Tag 50 %, ab dem Kursbeginntag 100 % des Kursbeitrages.

Eine funktionierende Gesellschaft der Zukunft braucht einen stark aufgestellten Sozial- und Gesundheitsbereich, basierend auf der erstklassigen Arbeit seiner Mitarbeiter/innen! Und die Krise zeigt: es sind die Führungskräfte, die das (Organisations-)Boot durch unsichere Zeiten steuern und dafür die Verantwortung tragen - mit hohen Anforderungen an eine gute Navigation.
Sie sind im Sozial- oder Gesundheitsbereich tätig und gerade dabei sich nach "oben" zu verändern? Neuer Aufgabenbereich, bessere Position, mehr Verantwortung! Wir unterstützen Sie dabei, sich in der neuen Funktion schnell zurecht zu finden und so für Sie und ihre Einrichtung das Beste herauszuholen.
Sie sind schon länger in einer Leitungsposition? Wir möchten auch Personen mit Führungsroutine Möglichkeit zur Weiterbildung, Beseitigung von "blinden Flecken" und Auffrischung der Begeisterung für die Führungsrolle bieten.
Mit 8 einzeln buchbaren Modulen möchten wir Ihnen das Werkzeug für das Thema Führung im Sozial- und Gesundheitsbereich mitgeben.
Egal ob alle Module oder eine Kombinationen aus einzelnen Modulen - je nachdem was Sie, Ihre Mitarbeiter/innen und Ihre Einrichtung wünschen.

Nutzen

Sie lernen:
- Risiken abschätzen
- Blick auf Lösungen und Chancen richten
- Umgang mit Emotionen wie Angst, Sorgen, Hilflosigkeit
- Szenarien-Analyse und Bedarfsplanung
Sie reflektieren:
- Vorbildrolle der Führungskraft in der Krise

Inhalt

Die Corona-Pandemie hat es deutlich gemacht - Krisenmanagement ist eine wesentliche Schlüsselkompetenz für Führungskräfte.
In diesem Modul liegt der Fokus auf Planung, Bewältigung und Prävention von außergewöhnlichen und unvorhergesehenen Situationen.
- Krise wahrnehmen und analysieren
- Bewältigungsstrategie und Unterstützungsstrukturen

Zielgruppen

Mitarbeiter/innen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich
- die neu in eine Führungsposition gekommen sind bzw. kommen werden
- Führungskräfte die schon länger in einer Führungsposition sind

Referentin während ihrer Arbeit im Seminarraum
Führungskräfteakademie für den Sozial- und Gesundheitsbereich (Modul 8) Die Rolle der Führungskraft im Umgang mit Krisen
18.03.2022-18.03.2022 BFI Salzburg, Parkhotel Brunauer

8 UE
8 UE, Fr, 09.00-16.15 Uhr, der Kurs wird im Parkhotel Brunauer, Elisabethstraße 45a, 5020 Salzburg stattfinden

EUR 250,00
Nr. 221L004207

inkl. Tagesverpflegung: Pausengetränke, Obst und Snacks sowie Mittagessen

Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an; ab dem 20. Tag 50 %, ab dem Kursbeginntag 100 % des Kursbeitrages.

Info-Veranstaltung

Info-Abende: 20.05.2021 und 26.08.2021 jeweils 18.00 Uhr, online via Zoom. Anmeldung erbeten.

Kursleitung

DGKP Gerhard Eder
Dozent in Erwachsenenbildung für Management- und Kommunikationstraining, Führungsverhalten, Team und Anti-Mobbing/Bossing-Trainer,
TRM Team Ressource Management Training,
Flugretter