Frau hält Weltkugel in der Hand
Salzburger Umgangssprache für Gesundheitsberufe Höfn's ma, bitte!
08.10.2021-29.10.2021 BFI Salzburg

16 UE
16 UE (4 Abende), Fr, 17.00-20.15 Uhr

Downloads Info-Blatt: Salzburger Umgangssprache für Gesundheitsberufe

EUR 170,00
Nr. 213O002037

inkl. Arbeitsunterlagen

Stornobedingungen

Bis 8 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

Die Umgangssprache und die österreichische Standard- bzw. Schriftsprache weisen in Aussprache und Wortschatz oft große Unterschiede auf. Diese machen sich vor allem am Arbeitsplatz bemerkbar und erschweren dort Personen mit nicht-deutscher Muttersprache eine erfolgreiche Kommunikation. Das ist oft für beide Seiten frustrierend und kann gerade im Pflegeberuf zu schwerwiegenden Missverständnissen führen. Im Pflegebereich sind es vor allem Teamgespräche und Gespräche mit Pflegebedürftigen, die durch Kenntnisse der Umgangssprache wesentlich verbessert werden.

Nutzen

Sie werden sowohl mit den Basics lautlicher Veränderungen vertraut gemacht, als auch mit kurzen Dialogübungen befähigt, pflegerische Alltagssituationen mit mehr Leichtigkeit sprachlich zu meistern.

Inhalt

Der Kurs hat 2 Schwerpunkte:
1. Kommunikation im Team: Übergabegespräche, Alltagssituationen
2. Kommunikation mit Pflegebedürftigen anhand der ATL (Pflegemodell)

Zielgruppen

Pflegepersonen mit sehr guten Deutschkenntnissen

Das sagen Kund/innen über diesen Kurs

Ich ergriff die Chance über das BFI meinen Traumberuf Pflegeassistentin zu erlernen. Die Aufteilung zwischen geblockten Unterrichtszeiten und dem Praktikum gab mir die Möglichkeit mich einerseits gut auf die Schule und Prüfungen zu konzentrieren und dann im Praktikum die Theorie umzusetzen. In den verschiedenen Praktika (Altersheim, Chirurgische und Interne Station bis hin zur Hauskrankenpflege) lernt man die Welt des Pflegeberufes sehr gut kennen und bekommt ein Gefühl dafür, was einen für die Zukunft am meisten zusagt. Am BFI habe ich mich sehr wohl gefühlt, kompetente Lehrkräfte und tolle Menschen kennen gelernt. Ich empfehle es jedem, egal welche Altersgruppe oder Herkunft, der sich beruflich fort- und weiterbilden möchte.

Nach jahrelanger Arbeit im Pflegebereich war und ist es mein Bestreben, meine Kompetenzen und mein pflegerisches und medizinisches Fachwissen auszubauen und moderne Erkenntnisse in die vielfältigen Aufgabenbereiche der Pflege einfließen zu lassen. Die Ausbildung zur Pflegefachassistenz sichert eine Steigerung der Pflegequalität. Theorie und Praxis wechseln sich in dieser Ausbildung ab und machen mich zu einer kompetenten, empathischen Fachkraft.

Ich würde jedem raten, diese Ausbildung zu machen. Es wird viel verlangt, aber es zahlt sich aus und ich kann es kaum erwarten, das Gelernte auch umzusetzen. Die Ausbildung zur Pflegefachassistenz bestätigt mir, wie wichtig es ist, für Neues offen zu sein, da es mich beruflich aber auch persönlich weiterbringt.

Frau hält Weltkugel in der Hand
Salzburger Umgangssprache für Gesundheitsberufe Höfn's ma, bitte!
08.10.2021-29.10.2021 BFI Salzburg

16 UE
16 UE (4 Abende), Fr, 17.00-20.15 Uhr

Downloads Info-Blatt: Salzburger Umgangssprache für Gesundheitsberufe

EUR 170,00
Nr. 213O002037

inkl. Arbeitsunterlagen

Stornobedingungen

Bis 8 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

Kursleitung

Mag. Christa Fradl