Teilnehmerinnen der Ausbildung zur Medizinischen Assistenz
MAB-Laborassistenz Gesamtlehrgang 2022 inkl. Basismodul - Ausbildung in Teilzeit
09.03.2022-07.09.2023 BFI Salzburg

680 UE
3 Semester, Teilzeitausbildung, Theorie 20 Std./Wo., Basismodul 09.03.2022 - 29.04.2022 jeden Mi. 13.00 Uhr-20.15 Uhr, Fr. 9.00-16.15 Uhr (Vormittag E-Learning) Aufbaumodul 04.05.2022 -10.06.2022 jeden Mi. 13.00 Uhr-20.15 Uhr, Fr. 9.00-16.15 Uhr (Vormittag E-Learning) und Do. von 13.00 - 16.15 Uhr sowie ab 14.06.2022 - Mo.,Di.,Mi.,Do.,Fr., Nachm. 13.00 -16.15 Uhr Theorie bzw. Praktika

Downloads Anmeldeformular: Laborassistenz Folder: Medizinische Assistenzberufe Info-Blatt: Laborassistenz

EUR 8.950,00
Nr. 221G304140

inkl. Prüfungsgebühren, exkl. Lehrbücher

Stornobedingungen

Spezielle Stornobedingungen: Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50 %, ab dem Kursbeginntag 100 % des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrichten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50 %.

Laborassistent/innen haben nach Einführung des Gesetzes für medizinische Assistenzberufe (MAB-Gesetz 2012) einen verantwortungsvollen Tätigkeitbereich. Diese anspruchsvolle Tätigkeit kann in Laboratorien einer Krankenanstalt, fachärztlichen Ordinationsstätten oder einer fachärztlichen Gruppenpraxis durchgeführt werden. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen z. B. bei einem bereits absolvierten gesetzlich geregelten Gesundheitsberuf sind Anrechnungen möglich.

Nutzen

Sie erwerben das staatlich anerkannte Zeugnis für Laborassistenz.

Inhalt

Basismodul in Teilzeit: Erste Hilfe und Verbandslehre; Einführung in das Gesundheitswesen; ethische Aspekte der Gesundheitsversorgung; allgemeine Hygiene; angewandte Ergonomie und Gesundheitsschutz; Kommunikation und Teamarbeit; medizinische Terminologie und Dokumentation. Aufbaumodul in Teilzeit: Anatomie und (Patho-)Physiologie: Organsysteme, Grundlagen der Infektionslehre und Hygiene einschließlich Desinfektion und Sterilisation und Rechtsgrundlagen; allgemeine Laboratoriumsmethoden, einschließlich Probenvorbereitung und automatisierte Analytik; allgemeine chemische, klinisch chemische und immunologische Grundlagen; Praktika (mind. 650 Stunden) in Laboratorien von Krankenanstalten, fachärztlichen Ordinationsstätten bzw. in der fachärztlichen Gruppenpraxis.

Zielgruppen

Interessierte Personen, die gerne in einem Gesundheitsassistenzberuf arbeiten möchten.

Voraussetzungen

Erfolgreiche Absolvierung der 9. Schulstufe oder der Pflichtschulabschlussprüfung; gesundheitliche Eignung; Vertrauenswürdigkeit; EDV-Grundkenntnisse und Internetzugang; Deutschkenntnisse B2. Berechtigung zur Inanspruchnahme des Fachkräftestipendiums oder Bildungskarenz (Klärung über das AMS). Aufnahmetestung am14.01.2022, von 09:00 bis 14:00 Uhr

Prüfung

Voraussetzungen für den erfolgreichen Gesamtabschluss als medizinische Laborassistenz sind die positive Absolvierung der theoretischen Ausbildungsteile: Basismodul, Hygiene, Anatomie und (Patho-)Physiologie, Rechtsgrundlagen und Inhalte des Aufbaumoduls sowie die Absolvierung der Praktika im Umfang von mind. 650 Stunden. Kommissionelle Abschlussprüfung.

Das sagen Kund/innen über diesen Kurs

Die Ausbildung zur Gipsassistentin am BFI Salzburg habe ich aufgrund der Gesetzesänderung für Medizinische Assistenzberufe begonnen. Da ich bereits vor dieser Ausbildung im Gipsraum gearbeitet habe, war für mich besonders der Erfahrungsaustausch zwischen den Spitälern und mit den Kollegen und Kolleginnen während des Praktikums sehr wertvoll.

Vor meiner Tätigkeit als Ordinationsassistentin habe ich in der Landwirtschaft und im Einzelhandel gearbeitet. Doch ich wollte mal etwas Neues machen und bin bei meiner Tätigkeit in einer Arztpraxis quasi ins kalte Wasser gesprungen. Dank der umfassenden berufsbegleitenden Ausbildung zur Ordinationsassistentin am BFI Salzburg bin ich nun auf alle Eventualitäten vorbereitet und fühle mich für den Arbeitsalltag in der Ordination bestens gewappnet.

Teilnehmerinnen der Ausbildung zur Medizinischen Assistenz
MAB-Laborassistenz Gesamtlehrgang 2022 inkl. Basismodul - Ausbildung in Teilzeit
09.03.2022-07.09.2023 BFI Salzburg

680 UE
3 Semester, Teilzeitausbildung, Theorie 20 Std./Wo., Basismodul 09.03.2022 - 29.04.2022 jeden Mi. 13.00 Uhr-20.15 Uhr, Fr. 9.00-16.15 Uhr (Vormittag E-Learning) Aufbaumodul 04.05.2022 -10.06.2022 jeden Mi. 13.00 Uhr-20.15 Uhr, Fr. 9.00-16.15 Uhr (Vormittag E-Learning) und Do. von 13.00 - 16.15 Uhr sowie ab 14.06.2022 - Mo.,Di.,Mi.,Do.,Fr., Nachm. 13.00 -16.15 Uhr Theorie bzw. Praktika

Downloads Anmeldeformular: Laborassistenz Folder: Medizinische Assistenzberufe Info-Blatt: Laborassistenz

EUR 8.950,00
Nr. 221G304140

inkl. Prüfungsgebühren, exkl. Lehrbücher

Stornobedingungen

Spezielle Stornobedingungen: Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50 %, ab dem Kursbeginntag 100 % des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrichten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50 %.

Info-Veranstaltung

Info-Tage: 30.09.202, 21.10.2021, 18.11.2021, jeweils um 15.00 Uhr, BFI Salzburg. Anmeldung erbeten.

Kursleitung

Dir.in Rosina Klausner, BA, MSc., Med. Wiss. Leitung, Dr.in Lisa Mustafa