Diplomlehrgang Exportmanagement und Außenwirtschaft
19.04.2022-08.07.2022 BFI Salzburg

100 UE
100 UE, Di, 18.15-21.30 Uhr zuzüglich 4 Samstage von 09.00-18.00 Uhr, Abschlussveranstaltung mit Projektpräsentation am Fr, 08.07.2022, 14.00-19.00 Uhr. Die Häflte der Unterrichtseinheiten finden online via Zoom statt.

EUR 1.990,00
Nr. 221M302500

inkl. Arbeitsunterlagen und Projektbetreuung

Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrich-ten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50%.

Der Kurs findet im Blended Learning statt - Online- und Präsenztermine.

Inhalt

Zentrale Inhalte:

  • Besonderheiten im internationalen Vertrieb
  • Handelsbeschränkungen und zentrale Handelsabkommen
  • Rechtliche Grundlagen: Kaufverträge international
  • Compliance und Lieferkettengesetz
  • Transport- und Supply-Chain-Management
  • Incoterms 2020 - Betriebswirtschaftliche Konsequenzen von Kosten- und Risikoübergang, Gestaltungsinstrument für Kalkulationen
  • Zollwesen, Steuern und Ursprungsregelungen
  • Zahlungsformen und Exportfinanzierung (vom Dokumentenakkreditiv über Dokumenteninkossao bis zu Exportfinanzierungen und -garantien)
  • Exportbezogenes Risikomanagement und risikopolitische Instrumente (von der Wechselkurssicherung bis hin zur Exportkreditversicherung)
  • Herausforderung und Besonderheiten in Zusammenhang mit COVID-19-Herausforderungen und Maßnahmen
  • Herausforderungen und Besonderheiten in Zusammenhang mit dem Brexit
  • Praxisarbeit und Abschlussveranstaltung


Der Lehrgang wird mit einer Praxisarbeit zu fachlich-inhaltlich relevanten Themen, die im Zuge einer Abschlussveranstaltung präsentiert wird, sowie mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Nach positiver Absolvierung der Prüfung wird das BFI-Diplom verliehen.
Die Kosten für die Projektbetreuung sowie die Prüfungskosten sind bereits im Lehrgangspreis enthalten.

Warum man sich für unseren Lehrgang entscheidet:
  • Hohe Praxisnähe durch zahlreiche praxisrelevante Beispiele
  • Hochqualifizierte Trainer/innen mit hervorragender Fachexpertise und hohem Praxisbezug
  • Nachhaltiger Kompetenzerwerb und vor allem auch Systemverständnis stehen im Vordergrund
  • Individuelle Betreuung der Teilnehmer/innen durch kleine Gruppen (Teilnehmerzahl auf max. 12 Personen limitiert)
  • Transparenter Preis
  • Zielgruppen

    Exportsachbearbeiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen in verantwortlicher Tätigkeit im Vertrieb, Absatzwirtschaft sowie Transport- und Speditionswesen sowie Personen, welche in diesen Bereichen tätig werden wollen und gute betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse mitbringen.

    Voraussetzungen

    Gute betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse (nachgewiesen durch Absolvierung einer Handelsakademie, eines kaufmännischen Lehrabschlusses ODER entsprechender Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich).

    Diplomlehrgang Exportmanagement und Außenwirtschaft
    19.04.2022-08.07.2022 BFI Salzburg

    100 UE
    100 UE, Di, 18.15-21.30 Uhr zuzüglich 4 Samstage von 09.00-18.00 Uhr, Abschlussveranstaltung mit Projektpräsentation am Fr, 08.07.2022, 14.00-19.00 Uhr. Die Häflte der Unterrichtseinheiten finden online via Zoom statt.

    EUR 1.990,00
    Nr. 221M302500

    inkl. Arbeitsunterlagen und Projektbetreuung

    Stornobedingungen

    Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrich-ten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50%.

    Kursleitung

    Dr. Ralf Affenzeller

    Zertifikate & Garantien