Gesucht? Gefunden!

Die Vielfalt am BFI ist groß und erstreckt sich über insgesamt 17 Schwerpunkte. Dadurch können Interessierte den Pflichtschulabschluss bzw. die Matura nachholen, eine Werkmeisterschule oder Pflegeausbildung absolvieren oder sich in den Bereichen Rechnungswesen, Technik und Transport weiterbilden. Ein Masterstudium im Kommunikationsbereich ist ebenso möglich, wie das Erlernen einer Fremdsprache.

Verwenden Sie die folgenden Auswahlmöglichkeiten, um Ihr Suchergebnis einzuschränken. Gerne sind Ihnen auch die Bildungsberaterinnen im BFI-Kundencenter behilflich, wenn Sie Fragen zum BFI-Bildungsangebot haben.

Kursbeginn
Kursende
196 Ergebnissuche
Das Objekt wurde in den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb

Die Arbeiterkammer Salzburg unterstützt ab 2020 im Rahmen ihrer Schwerpunktsetzung Pflege einzelne Fortbildungsangebote finanziell. Dadurch ist es möglich, in diesen besonders gekennzeichneten Kursen die Kosten für Sie äußerst niedrig zu halten.

Details

Kursdauer

8 UE, Do 9.00-16.15 Uhr

Kosten

50,00
inkl. Tagesverpflegung
(Pausengetränke und Mittagessen)
In den Warenkorb

Kursdauer

1.060 UE (4 Semester), Fr, 17.00-22.00 Uhr

Kosten

4.380,00
zuzüglich einer einmaligen Abchlussprüfungsgebühr von EUR 250.-

Die Arbeiterkammer Salzburg unterstützt ab 2020 im Rahmen ihrer Schwerpunktsetzung Pflege einzelne Fortbildungsangebote finanziell. Dadurch ist es möglich, in diesen besonders gekennzeichneten Kursen die Kosten für Sie äußerst niedrig zu halten.

Details

Kursdauer

16 UE, Mo und Di 09.00-16.15 Uhr

Kosten

100,00
inkl. Tagesverpflegung
(Pausengetränke und Mittagessen)
In den Warenkorb

Kursdauer

36 UE (12 Abende), Mo und Mi, 18.30-21.00 Uhr

Kosten

225,00
exkl. Lehrbuch, inkl. Arbeitsunterlagen
In den Warenkorb

Kursdauer

36 UE (12 Abende), Mo und Mi, 18.30-21.00 Uhr

Kosten

225,00
exkl. Lehrbuch, inkl. Arbeitsunterlagen
In den Warenkorb

Sie verfügen über ausreichend Praxis als Einzelhandelskaufmann/-frau, haben bereits einen ver-wandten Lehrabschluss oder sind bei einer Stiftung? Nutzen Sie unsere Fachkräfteausbildung für Ihre umfassende Vorbereitung auf die Lehrabschluss- oder Zusatzprüfung! Informieren Sie sich zusätzlich über unser Angebot begleitender Lernateliers, wenn Sie in der Vergangenheit bereits die Erfahrung gemacht haben, dass Sie zusätzliche Unterstützung in Lernsituationen benötigen.

Details

Kursdauer

152 UE (2 Semester), Einzeltermine lt. Stundenplan: Di, Mi, Do 18.15-21.30 Uhr

Kosten

1.480,00
inkl. Arbeitsunterlagen

Pflegeassistenten nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz dürfen seit Sommer 2016 in ihrem Tätigkeitsbereich aus den oberen Atemwegen sowie bei Menschen mit Tracheostoma in stabilen Pflegesituationen absaugen. Eine Schulung für diesen Tätigkeitsbereich vermittelt Ihnen theoretisches Grundlagenwissen dazu und unterstützt Ihre Sicherheit im Umgang mit Gefahren, Komplikationen bzw. Zwischenfällen im Rahmen des Absaugens.

Details

Kursdauer

5 UE, Do, 13.30-17.45 Uhr

Kosten

103,00
In den Warenkorb

Pflegeassistenten nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz dürfen seit Sommer 2016 in ihrem Tätigkeitsbereich auch Blutentnahmen aus der Vene vornehmen, ausgenommen bei Kindern. Eine Schulung für diesen Tätigkeitsbereich trainiert Ihre Kompetenz dazu und unterstützt Ihre Sicherheit im Umgang mit Gefahren, Komplikationen bzw. Zwischenfällen im Rahmen der Blutentnahme.

Details

Kursdauer

5 UE, Mi, 13.30-17.45 Uhr

Kosten

103,00
In den Warenkorb

Für Kurzentschlossene: Einstieg in den Lehrgang bis zum 10.01.2020 noch möglich!
Warum man sich für unseren Lehrgang entscheidet:
- Ermöglicht ein Upgrade zum Master of Arts in Mediation und Konfliktmanagement (MA) an der UMIT
- Nähere Infos unter: https://www.umit.at/page.cfm?vpath=studien/universitaetslehrgaenge/mediation-
- Etabliertester und hochwertigster Anbieter im Bundesland Salzburg
- Nachhaltige Vorteile durch eine vollständige Ausbildung
- Hochqualifizierte TrainerInnen
- Transparenter Preis
- Einzelsupervisionsstunden u. Selbsterfahrung inkludiert
- Beim Bundesministerium für Justiz zertifizierter Diplomlehrgang
- Beste Netzwerkverbindungen inklusive
- Individuelle Betreuung der Teilnehmer/innen
- Fundiertes kostenloses Aufnahmegespräch
- Einzigartig: Kostenloses Nachholen von Modulen
- Moderne Räumlichkeiten
- Begrenzte Gruppengröße
- Vorteile durch Interdisziplinarität

Mediation ist ein mehrstufiges, strukturiertes Konfliktregelungsverfahren und wurde in Österreich als einem der ersten Länder Europas als außergerichtliche Form der Konfliktbeilegung auch gesetzlich etabliert. Mediation kann überall angewandt werden, wo zwei oder mehrere Personen Ihre Konflikte selbstverantwortlich und außergerichtlich regeln wollen, mit dem Ziel, eine für alle Beteiligten tragbare Lösung zu entwickeln. Als Mediator/in wartet also eine spannende Aufgabe auf Sie. Sie vermitteln bei Konflikten zwischen Menschen, aber auch in oder zwischen Gruppen mit dem Ziel, eine allparteiliche, konsensuale Lösung zu finden. Um erfolgreich als Mediator/in zu arbeiten, ist eine fundierte Ausbildung ein absolutes Muss. Unsere Lehrgangsleiterin war eine der ersten Mediator/innen am Markt und verfügt daher über enormes Fachwissen und Erfahrung. Als Mediator/in ist es wichtig, dass Sie Bereitschaft zur Selbstreflexion und -kritik mitbringen sowie mit Konflikten und Aggressionen konstruktiv umgehen können.

Details

Kursdauer

386 UE, Fr, 15.00-21.00 Uhr, und Sa, 9.00- 18.30 Uhr

Kosten

5.900,00
inkl. sämtlicher zur Eintragung in die Mediator/innenliste erforderlichen Inhalte wie auch Supervisions- und Selbsterfahrungsstunden

Lust auf Design: DESIGN AKADEMIE SALZBURG: www.diedas.at

Details

Kursdauer

92 UE, Do, 17.30-20.45 Uhr, Fr, 14.00-20.45 Uhr

Kosten

1.400,00
In den Warenkorb

Die Digitalisierung verändert unser Leben mit atemberaubender Geschwindigkeit. Die Zeit wird die wichtigste Ressource. Unternehmen brauchen projektartige Strukturen und Formen der Selbstorganisation. Führen bedeutet den Spagat zu schaffen zwischen technologischem Wandel, Tempo und Effizienzsteigerung einerseits und menschlicher Psyche, Physis und Belastungsgrenzen andererseits.
Digitalisierung und Technologisierung von Arbeit und Alltag
Selbst organisierende Projektteams
Dislozierte, internationale Teams
Generationenmix X, Y, Z mit unterschiedlichen Ansprüchen
Fachkräftemangel und Verringerung der Zugehörigkeitsdauer
Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsverhältnisse
Gesundheit und Wohlbefinden als zentrale Leistungsfaktoren

Details

Kursdauer

48 UE (4 Module), Fr und Sa lt. Stundenplan

Kosten

1.090,00
inkl. Unterlagen; Rabatt EUR 85.- bei Buchung des Gesamtlehrgangs!
In den Warenkorb
Nach oben