Sehr geehrte:r Kursteilnehmer:in,
Sehr geehrte:r Kund:in,

die Bundesregierung hat die ab Samstag, 16.04.2022 geltende, 2. COVID-19-Basismaßnahmenverordnung veröffentlicht, die jedoch zu keiner Änderung der aktuellen Regeln am BFI Salzburg führt.

Wir bitten Sie weiterhin um konsequente Einhaltung der COVID-19-Regeln am BFI, um Ansteckung mit COVID-19 zu verhindern, die Gesundheit aller im BFI zu schützen und Schaden von allen abzuwenden.

Die Geschäftsführung des BFI Salzburg

 

Bis auf weiteres gelten im gesamten BFI und in allen Kursen folgende Regeln:

Zutritt
Ein Betreten des BFI ist nur möglich, wenn Sie nicht krank sind und nur abgeklärte COVID-Symptome haben. Bitte waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig. Auf allen Allgemeinflächen und in allen Kundenbereichen besteht FFP2-Maskentragepflicht. Halten Sie zudem Abstand zu anderen Personen.

FFP2-Maskenpflicht
Beim Betreten von innenliegenden öffentlichen Flächen, Gängen und Stiegenhäusern ist eine FFP2-Maske zu tragen. In AMS-Kursen besteht auch im Unterrichtsraum für Kursteilnehmer:innen und Trainer:innen FFP2-Maskenpflicht. Während der Konsumation von Speisen und Getränken darf die Maske abgenommen werden.

Schulen (Privatschule, Werkmeisterschule, Gesundheits- und Krankenpflegeschule)
In den Schulen gelten die von den Direktor:innen und jeweils zuständigen Ministerien und Behörden erlassenen Regeln und Verordnungen.

2G oder 3G-Nachweis
Ein Nachweis ist nicht erforderlich.

Hausordnung
Die ausführliche Hausordnung des BFI Salzburg kann unter www.bfi-sbg.at/service/ueber-uns-link/hausordnung aufgerufen werden.

Stand 13.05.2022