Kursbeschreibung

Die Arbeiterkammer Salzburg unterstützt 2021 im Rahmen ihrer Schwerpunktsetzung Pflege einzelne Fortbildungsangebote finanziell. Dadurch ist es möglich, in diesen besonders gekennzeichneten Kursen die Kosten für Sie äußerst niedrig zu halten.

Nutzen

Sie entwickeln ein unmittelbareres Verständnis für Menschen mit Demenz, für deren Gefühle, Bedürfnisse und deren manchmal herausforderndes Verhalten. Sie vergrößern durch die Erfahrung mit dem demenz balance-Modell© Ihre Empathiefähigkeit für Menschen mit Demenz. Sie verstehen individuelle Hintergründe von Menschen mit Demenz für aktuell auftretende Probleme abseits der neurologischen Beeinträchtigungen. Sie verstehen individuelle Selbstbewältigungsmechanismen von Menschen mit Demenz in unterschiedlichen Situationen. Sie reflektieren Ihr professionelles Tun und erweitern Ihre Kompetenz im Umgang mit Menschen mit Demenz.

Inhalt

Perspektivenwechsel Demenz mit dem demenz balance-Modell© hin zur Erfahrungswelt von Menschen mit Demenz; Ableitung von Handlungsanleitungen für die Pflegepraxis. Einführung in den person-zentrierten Ansatz nach Tom Kitwood; Paradigmenwechsel weg von einer defizit-orientierten und krankheits-bezogenen Ideologie hin zu einem positiv-orientierten ganzheitlichen Modell der Demenz. Maligne und benigne Interventionen auf Grundlage von Empathie, Kongruenz und Wertschätzung. Fallarbeit/Praxisbeispiele.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/innen im Gesundheits- und Sozialbereich (DGKP, PA, PFA, Heimhilfen, Sozialbetreuungsberufe) insbesondere aus dem Setting Langzeitpflege, ambulante/extramurale Pflege und Ordination.

Leitung

Sonja Schiff, MA (Gerontologie), psychiatr. DGKP, Trainerin zu Themen des Älterwerdens und der Altenpflege, Coach für Alternsfragen, Buchautorin.
Marina Meisterhofer, MSc, DGKP, Dementia Care Mapping Approved Userin, Demenzberaterin.