Technisch-Gewerbliche Abendschule

In 2 Jahren bereit für die Führungsrolle in Maschinenbau, Maschinenbau-KFZ-Technik, Mechatronik oder Elektrotechnik. Einmal pro Woche Unterricht in der technisch-gewerblichen Abendschule der AK Salzburg macht es möglich.

70 Jahre Werkmeisterausbildung an der TGA

Die Technisch-Gewerbliche Abendschule (TGA) der AK Salzburg wurde bereits 1949 als Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht gegründet und befähigt Sie, eine Führungsposition im Unternehmen einzunehmen.

Der Werkmeisterbrief ist ein international anerkanntes Zertifikat, das ein Sprungbrett für Führungspositionen ist oder den Weg zur Berufsreifeprüfung verkürzt. Außerdem öffnet der Werkmeisterbrief Ihnen den Weg in die Selbständigkeit. Mit Matura führt Sie der Werkmeisterabschluss auch zum begehrten Ingenieur-Titel.

Nach mittlerweile 70 Jahre Werkmeisterausbildung an der TGA sind wir die älteste Werkmeisterschule im Bundesland Salzburg und gleichzeitig die zweitälteste in Österreich. Expert/innen im Unterricht, topausgestatte Labore und Werkstätten sowie eine wertschätzende, kollegiale und fördernde Beziehung zwischen Lehrer/innen und Schüler/innen sind Kennzeichen und Garant für eine qualitätsvolle Ausbildung und führten zum Erfolg der Schule. Unsere traditionsreiche Werkmeisterschule lebt diese Werte seit 1949.

Kursbeginn
Kursende
Das Objekt wurde in den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb

Weiterbildung ist mit einem zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Deshalb ist eine wohlüberlegte Entscheidung wichtig, die wir Ihnen durch umfassende Information und Beratung im Vorfeld ermöglichen wollen. Besuchen Sie unseren unverbindlichen und kostenlosen Info-Abend. Die Schulleitung erläutert Ihnen aus erster Hand Inhalt und Aufbau des Lehrgangs. Natürlich stehen wir Ihnen auch für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Details

Kursdauer

Do, 17.30-19.00 Uhr, BFI Salzburg

Kosten

kostenlos
Anmeldung erbeten
In den Warenkorb

Gerade in den letzten Jahren schreitet die technische Entwicklung im KFZ Bereich rasant voran. In allen Fahrzeugklassen (Auto, Motorrad und LKW) wurde eine Vielzahl technischer Neuerungen verbaut, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Abkürzungen wie ABS, ESP, DTC usw. sind uns vertraut, doch wie wirkt sich das auf den Alltag aus? Wobei unterstützen uns die Systeme und wie funktionieren sie? Wissen Sie, mit wie viel Kraft (Gewicht) das Bremspedal mindestens betätigt werden muss, damit das ABS sofort zum regeln beginnt?

Details

Kursdauer

8 UE (2 Abende), Di und Do, 18.00-21.00 Uhr

Kosten

180,00
inkl. Unterlagen
In den Warenkorb

Elektronische Assistenzsysteme bedürfen auch eines speziellen Fachwissens hinsichtlich Diag-nosen und Wartung. Durch Sensibilisierung auf mögliche Fehler in der Praxis im Umgang mit der BUS -Technik erhöhen Sie Ihr Fachwissen und können so in der Werkstatt als auch bei der Kun-denzufriedenheit punkten.

Details

Kursdauer

16 UE (4 Abende), Di und Do, 18.00-21.00 Uhr, Ort: BFI Salzburg (1 Abend) und LBS 1

Kosten

360,00
inkl. Unterlagen
In den Warenkorb
Nach oben