Vielfalt als Chance

Begleitung der Lehrlinge und Betriebe während der Lehrzeit

Förderung: Dieses Projekt wird aus Mitteln des Landes Salzburg finanziert.

Projektbeschreibung: Das Projekt "Vielfalt als Chance" bietet 20 Asylwerber/innen unter 25 Jahren mit Pflichtschulniveau eine intensive Unterstützung bei der Suche nach einer Lehrstelle. Die Kooperation mit dem WIFI Salzburg ermöglicht den Projektteilnehmer/innen eine intensive und praxisnahe Berufsorientierung und -vorbereitung für am Arbeitsmarkt nachgefragten Berufe.

Projektziel: Vorrangiges Ziel ist die Vermittlung der Teilnehmer/innen in eine Lehre oder in den Arbeitsmarkt. Möglich ist für Asylwerber/innen eine Lehre in einem Mangellehrberuf.

Projektinhalte: Das Projekt "Vielfalt als Chance" gliedert sich in 3 Projektphasen. Die Phase 1 bis Anfang September dient vor allem dazu, Absolvent/innen von Pflichtschulabschlusskursen bei der Suche nach einer Lehrstelle ab Herbst 2016 sowie bei der Vorbereitung auf mögliche Wiederholungsprüfungen zu unterstützen. In der Phase 2 haben die Teilnehmer/innen neben den Fächern Deutsch, Angewandter Mathematik, Bewerbungstraining, Englisch und "Kultur, Gesellschaft & Geschäftsleben" die Möglichkeit, 8 am Arbeitsmarkt nachgefragte Berufe in den Werkstätten des WIFI Salzburg kennenzulernen. Diese Berufe sind: Fräser/in und Dreher/in; Schweißer/in, Schneidbrenner/in; Elektroinstallateur/in, -monteur/in; Bodenleger/in; Lackierer/in; Koch/Köchin; Restaurantfachmann/-frau; Friseur/in und Perückenmacher/in. In der Phase 3 werden einzelne Teilnehmer/innen bis zur Aufnahme einer Lehre/Beschäftigung von Jänner bis August 2017 im Rahmen des Projektes individuell weiter betreut.

Zielgruppe: Das Projekt richtet sich an Asylwerber/innen bis 25 Jahre mit Pflichtschulabschluss oder Pflichtschulniveau und Deutschkenntnissen auf B1-Niveau.

Projektzeitraum: 11.7.2016 – 31.8.2017

Projektträger: BFI Salzburg in Kooperation mit dem WIFI Salzburg

Projektverantwortliche: Mag.a Gabriele Schatzmann-Gattringer
BFI Salzburg BildungsGmbH
Schillerstraße 30, 5020 Salzburg
T: 0662/883081-525
E: GGattringer@bfi-sbg.at

Kontakt: Mag.a Elke Brunnhuber
BFI Salzburg BildungsGmbH
Schillerstraße 30, 5020 Salzburg
T: 0676/84 88 30 637
E: EBrunnhuber@bfi-sbg.at