Lehrabschluss im 2. Bildungsweg

Ein Lehrabschluss bringt viele Vorteile mit sich:

  • Mögliche Verbesserung in den meisten Kollektivverträgen (z. B. in der Entlohnung) sowie Berufsschutz
  • Berechtigung zur Teilnahme an der Berufsreifeprüfung
  • Aufstieg im Stammberuf durch Fachkräfte-Ausbildung
  • Weitere berufliche Umstiege durch Zusatzprüfung möglich
  • Verbesserte Chancen am Arbeitsmarkt
Kursbeginn
Kursende
13 Ergebnissuche
Das Objekt wurde in den Warenkorb gelegt.
Zum Warenkorb

Kursdauer

Mi, 18.00 - 19.30 Uhr

Kosten

Kostenlos
In den Warenkorb

Kursdauer

Di, 18.00-19.30 Uhr

Kosten

Kostenlos
In den Warenkorb

Kursdauer

Di, 19.00 Uhr, BFI Pinzgau

Kosten

kostenlos
In den Warenkorb

Sie verfügen über ausreichend Praxis als Betriebslogistikkaufmann/-frau, haben bereits einen verwandten Lehrabschluss oder sind bei einer Stiftung? Nutzen Sie unsere Fachkräfteausbildung für Ihre umfassende Vorbereitung auf die Lehrabschluss- oder Zusatzprüfung! Wenn Sie eine Höherqualifikation und eine leitende Position im Lager anstreben, empfehlen wir Ihnen unseren ALL-IN-ONE KOMBI-VORTEIL: Sie besuchen ein Spezialmodul ergänzend und erhalten die vollwertige Ausbildung zum/zur Lagerleiter/in! Informieren Sie sich zusätzlich über unser Angebot begleitender Lernateliers, wenn Sie in der Vergangenheit bereits die Erfahrung gemacht haben, dass Sie zusätzliche Unterstützung in Lernsituationen benötigen.

Details

Kursdauer

296 UE (2 Semester), Einzeltermine lt. Stundenplan: Di, Do, Fr 18.15-21.30 Uhr; Sa 08.00-16.00 Uhr

Kosten

2.850,00
inkl. Arbeitsunterlagen

Sie arbeiten im technischen Bereich eines Seilbahnbetriebs und möchten Ihre praktische Erfahrung durch einen entsprechenden Berufsabschluss ergänzen? Seit 2008 gibt es den Lehrberuf Seilbahntechnik - machen Sie mehr aus Ihrem Job und holen Sie diesen Lehrabschluss im 2. Bildungsweg nach!
2008 wurde der Lehrberuf "Seilbahnfachfrau/-mann" eingeführt. Seit 2009 gibt es den Lehrberuf an der Landesberufsschule Hallein, mittlerweile heißt die Lehre "Seilbahntechnik". Zuvor war es ein langer und mühsamer Weg, um die Berufsanerkennung zu erlangen. Im Herbst 2010 startete das BFI Salzburg erstmals den Lehrgang "Seilbahnfachmann/-frau" und bereitete gelernte und ungelernte Fachkräfte auf die Lehrabschlussprüfung im 2. Bildungsweg vor. Das Angebot richtete sich damals wie heute an Personen über 18 Jahren mit mindestens 1,5 Jahre einschlägige Praxis als Anlern- oder Hilfskraft im technischen Bereich eines Seilbahnbetriebes.

Unter maßgeblicher Unterstützung des ehemaligen Nationalratsabgeordneten und Leiter des Mitarbeiterbüros der Gletscherbahnen Kaprun, Hr. Bacher Walter wurde in Kooperation mit der Landesberufsschule Hallein ein Lehrgang konzipiert, der dieser Zielgruppe zu einem Lehrabschluss im 2 Bildungsweg verhalf.

Seilbahnanlagen haben sich zu komplexen hochtechnischen Anlagen entwickelt und dürfen aus Sicherheitsgründen nur noch von qualifizierten Personal bedient und gewartet werden. Seilbahntechnik beinhaltet die größte Bandbreite an Wissensvermittlung: maschinenbauliche Grundlagen, Mechanik, Physik, Elektrotechnik, Elektronik, Pneumatik, Hydraulik, Automatisation, Werkstoff-prüfung, Zerspanungstechnik, Schweißtechnik, relevante gesetzliche Vorgaben und die gesamte Seilbahntechnik, vom Seil bis zu den unterschiedlichen Seilbahnanlagen sind Inhalte dieses Berufes.

Der Lehrgang "Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung Seilbahntechniker" ist speziell darauf ausgerichtet, Personen mit bereits facheinschlägigen Wissen und Erfahrung für die Lehrab-schlussprüfung vorzubereiten. Um die Ausbildung Berufsbegleitend zu ermöglichen, wurden die Kurszeiten an die Anforderungen der Seilbahnwirtschaft angepasst.

Zwischen 2009 und 2020 wurden mittlerweile 94 Seilbahntechnikerinnen und -techniker ausgebildet und der österreichischen Seilbahnwirtschaft als Fachkräfte zur Verfügung gestellt.

Mit den Neuerungen im Kollektivvertrag ist es seit 2019 besonders attraktiv, den Lehrabschluss nachzuholen und sich als Fachkraft ausbilden zu lassen: Facharbeiter sind nun in einer höheren Gehaltsstufe als Maschinisten eingestuft und eine Vorrückung in die nächste Gehaltsstufe ist ebenfalls früher möglich als mit einer Maschinistenausbildung.

Der Kurs wird alle zwei Jahre angeboten. Der nächste Kurstart wird voraussichtlich im Herbst 2022 sein.

Details

Kursdauer

298 UE (2 Semester), 13 Wochenenden (Fr, Sa) und 2 Wochen Blockunterricht (Juli, August).

Kosten

3.950,00
In den Warenkorb

Sie verfügen über ausreichend Praxis als Bürokaufmann/frau, haben bereits einen verwandten Lehrabschluss oder sind bei einer Stiftung? Nutzen Sie unsere Fachkräfteausbildung für Ihre umfassende Vorbereitung auf die Lehrabschluss- oder Zusatzprüfung! Informieren Sie sich zusätzlich über unser Angebot begleitender Lernateliers, wenn Sie in der Vergangenheit bereits die Erfahrung gemacht haben, dass Sie zusätzliche Unterstützung in Lernsituationen benötigen.

Details

Kursdauer

188 UE (2 Semester), Einzeltermine lt. Stundenplan: Di, Do 18.15-21.30 Uhr

Kosten

1.780,00
inkl. Arbeitsunterlagen

Sie verfügen über ausreichend Praxis als Einzelhandelskaufmann/-frau, haben bereits einen ver-wandten Lehrabschluss oder sind bei einer Stiftung? Nutzen Sie unsere Fachkräfteausbildung für Ihre umfassende Vorbereitung auf die Lehrabschluss- oder Zusatzprüfung! Informieren Sie sich zusätzlich über unser Angebot begleitender Lernateliers, wenn Sie in der Vergangenheit bereits die Erfahrung gemacht haben, dass Sie zusätzliche Unterstützung in Lernsituationen benötigen.

Details

Kursdauer

152 UE (2 Semester), Einzeltermine lt. Stundenplan: Di, Mi, Do 18.15-21.30 Uhr

Kosten

1.480,00
inkl. Arbeitsunterlagen

Sie verfügen über ausreichend Praxis als Großhandelskaufmann/frau, haben bereits einen verwandten Lehrabschluss oder sind bei einer Stiftung? Nutzen Sie unsere Fachkräfteausbildung für Ihre umfassende Vorbereitung auf die Lehrabschluss- oder Zusatzprüfung! Informieren Sie sich zusätzlich über unser Angebot begleitender Lernateliers, wenn Sie in der Vergangenheit bereits die Erfahrung gemacht haben, dass Sie zusätzliche Unterstützung in Lernsituationen benötigen.

Details

Kursdauer

244 UE (2 Semester), Einzeltermine lt. Stundenplan: Di, Mi, Do 18.15-21.30 Uhr; Sa 08.00-16.00 Uhr

Kosten

2.230,00
inkl. Arbeitsunterlagen

Sie verfügen über ausreichend Praxis als Verwaltungsassistent/in, haben bereits einen verwandten Lehrabschluss oder sind bei einer Stiftung? Nutzen Sie unsere Fachkräfteausbildung für Ihre umfassende Vorbereitung auf die Lehrabschluss- oder Zusatzprüfung! Informieren Sie sich zusätzlich über unser Angebot begleitender Lernateliers, wenn Sie in der Vergangenheit bereits die Erfahrung gemacht haben, dass Sie zusätzliche Unterstützung in Lernsituationen benötigen.

Details

Kursdauer

193 UE und ca. 120 UE Selbststudium (2 Semester), Einzeltermine lt. Stundenplan: Mo-Do, 18.15-21.30 Uhr

Kosten

2.100,00
inkl. Arbeitsunterlagen

Kursdauer

224 UE, Mo, Mi, 18.15-21.30 Uhr, fallweise Sa, 09.00-16.00 Uhr

Kosten

4.100,00

Kursdauer

4 UE (1 Termin), Mo, 18.15-21.30 Uhr

Kosten

78,00
inkl. Arbeitsunterlagen, Lehrlingsförderung: 75% der Kurskosten, max. EUR 2.000.- pro Lehrling und Lehrvertragsdauer
In den Warenkorb
Nach oben