Die Anforderungen an das Bäderpersonal sind vielfältig und werden neben den einschlägigen bäderhygienischen Gesetzen auch in einer Vielzahl von anderen Gesetzen und Verordnungen geregelt. Die BFI-Ausbildungen Badeaufsicht, Saunawart/in, Badewart/in für Klein- oder Großanlagen entsprechen der neuesten ÖNORM S 1150. Die Ausbildung ist daher in ganz Österreich anerkannt. Seit 2014 wird in der Kategorie Sicherheit und Technik auch das Ausbildungsmodul "Bädertechniker/in" angeboten.

Folder Geprüftes Bäderpersonal

Kursangebot Bäderpersonal

Kurse filtern

Standort

Bade- und Saunawart/in für Großanlagen (über 130 m2) nach ÖNORM S 1150

Ausbildung von geprüftem Bäderpersonal   
25.04.2022
43 UE
EUR 810,00
Nr. 221R302008

Badewart/in für Großanlagen (über 130 m2) nach ÖNORM S 1150

Ausbildung von geprüftem Bäderpersonal   
25.04.2022
37 UE
EUR 780,00
Nr. 221R302006

Bädertechnik nach ÖNORM S 1150

Ausbildung von geprüftem Bäderpersonal   
25.04.2022
41 UE
EUR 860,00
Nr. 221R302007

Bade- und Saunawart für Hotels (Kleinanlagen bis 130 m2) nach ÖNORM S 1150

Ausbildung von geprüftem Bäderpersonal   
25.04.2022
29 UE
EUR 430,00
Nr. 221R302005

Saunawart nach ÖNORM S 1150

Ausbildung von geprüftem Bäderpersonal   
25.04.2022
17 UE
EUR 370,00
Nr. 221R302004

Badeaufsicht nach ÖNORM S 1150

Ausbildung von geprüftem Bäderpersonal   
25.04.2022
17 UE
EUR 380,00
Nr. 221R302003

Sicherheit und TechnikDas könnte Sie auch interessieren

Brandschutzordnung, Ausbildung zum Brandschutzwart

Sicherheit und Technik

Kompakte Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Sicherheit und Technik. Gesetzlich und staatlich anerkannte Abschlüsse, Seminare, Kurse, Schulungen.

Mann lernt eine Platine zu löten

Elektrotechnik und Elektro-Mobilität

Am BFI Salzburg lernen Sie sicheres Arbeiten mit Elektro-Autos, Hochvolttechnik und elektrischen Assistenzsystemen im KFZ-Bereich.

Sicherheitsvertrauensperson (SVP)

Sicherheitsvertrauensperson und Brandschutz

Sicherheit geht vor: Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson, Brandschutzwart/in und Brandschutzbeauftragten.