In Zeiten von Fachkräftemangel und rückläufigen Lehrlingszahlen ist es umso wichtiger, die im Betrieb vorhandenen Potentiale angehender Fachkräfte zu entwickeln und für das Unternehmen nutzbar zu machen. Dabei spielt die Höher- und Weiterqualifizierung von Mitarbeiter:innen ebenso eine zentrale Rolle wie die Unterstützung von Lehrlingen in ihrer fachlichen und überfachlichen Entwicklung.

Bildungsangebote für Lehrlinge & Fachkräfte

In Zeiten von Fachkräftemangel und rückläufigen Lehrlingszahlen ist es umso wichtiger, die im Betrieb vorhandenen Potentiale angehender Fachkräfte zu entwickeln und für das Unternehmen nutzbar zu machen. Dabei spielt die Höher- und Weiterqualifizierung von Mitarbeiter:innen ebenso eine zentrale Rolle wie die Unterstützung von Lehrlingen in ihrer fachlichen und überfachlichen Entwicklung.

BFI-Lehrlingspass

Ausbildungen & Seminare zur Erweiterung der Softskills und Schlüsselkompetenzen: Kurse rund um Persönlichkeit, Sicherheit & Gesundheit, Finanzbildung, Zeitmanagement, Rhetorik- und Verkaufstraining – damit Ihre Lehrlinge auch den überfachlichen Anforderungen in Beruf und Alltag gut gewachsen sind!

Nachhilfe und Lerntraining

Um die in der Schule erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu festigen, bietet das BFI Salzburg laufend Nachhilfe an: Von Deutsch, Mathematik und Englisch über Betriebswirtschaft und Rechnungswesen bis hin zu Geschichte und der damit verbundenen Verstärkung demokratischer Werte können wir Lehrlinge in ihrer weiteren Schul- und Ausbildungskarriere unterstützen.

Vorbereitung für die Lehrabschlussprüfung (LAP) sowie für Zusatzprüfungen

Vom Geschäftsfalltraining bis hin zur mündlichen Prüfung werden die Lehrlinge durch Unterstützung von erfahrenen Coaches & Trainer:innen optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Mit unseren Vorbereitungslehrgängen für Zusatzprüfungen zum Erwerb eines weiteren Lehrabschlusses, können Ihre Lehrlinge mit noch umfassenderen Kompetenzen auch mittel- und langfristig einen zusätzlichen Mehrwert fürs Unternehmen schaffen.

Lehrabschlüsse im 2. Bildungsweg

Um den Fachkräftebedarf von heute und morgen bestmöglich decken zu können, spielt die außerordentliche Zulassung zum Lehrabschluss eine zentrale Rolle. Teilnehmer:innen, die einen Lehrabschluss im 2. Bildungsweg anstreben und im Zuge dessen mindestens die halbe Dauer der üblichen Lehrzeit als Berufspraxis erwerben, sind als angehende Fachkraft von vielen Unternehmen gefragt. Gerne beraten wir Sie hierzu näher!

Du kannst was!

Effizient zur Lehrabschlussprüfung: Unterstützen Sie die Entwicklung Ihrer Mitarbeiter:innen von der Hilfskraft zur Fachkraft mit einem Lehrabschluss! Je nach praktischen Erfahrungen und Fähigkeiten kann unkompliziert und schnell der Lehrabschluss erreicht werden, ohne dass der Berufsschulbesuch erforderlich ist.

Planspiele und Bürosimulationen

In einem praxisnahen Setting ermöglichen wir Ihren Mitarbeiter:innen die Betriebsabläufe und Prozesse zu durchlaufen und pädagogisch begleitet zu reflektieren, um damit ein umfassendes betriebswirtschaftliches Verständnis über die Zusammenhänge und Entscheidungswege im Unternehmen zu erzielen und eine handlungsorientierte Arbeitsweise zu erreichen.

Zusätzlich zu den etablierten Programmen und Kursen bietet das BFI Salzburg für Sie maßgeschneiderte Angebote und Ausbildungen, um die fachlichen Kompetenzen aber auch Schlüsselqualifikationen von Lehrlingen und angehenden Fachkräften im Betrieb zu fördern und weiterzuentwickeln.

Teambuilding für die Lehrlinge von Palfinger

Teambuilding-Events für Lehrlinge und Ausbilder:innen

Motivation und Teamzusammenhalt – unsere Trainer:innen unterstützen dabei, diese Werte bei Ihren Mitarbeiter:innen zu stärken. Vor allem auch beim Eintritt neuer Mitarbeiter:innen, kann sich ein Teambuilding-Event in einem außerbetrieblichen Setting als effektiv erweisen.

Beispiel aus der Praxis: PALFINGER

So haben auch die neu eintretenden Lehrlinge der Firma Palfinger das Vergnügen, im Zuge des Onboarding-Prozesses bei einem zweitägigen Outdoor-Event, begleitet durch unsere Trainer:innen und zielgerichtete Übungen, ihre neuen Kolleg:innen besser kennenzulernen und somit von Beginn an Teamzusammenhalt zu leben.

Jubelnde Lehre mit Matura Teilnehmer

Lehre mit Matura

Lehre mit Matura macht das Lehrlingsangebot in Ihrem Unternehmen noch attraktiver! Bieten Sie motivierten Lehrlingen die Chance, neben einer fundierten Berufsausbildung auch noch die Matura zu machen. So bilden Sie Ihre Leistungsträger:innen im eigenen Betrieb aus und können diese Fachkräfte im Unternehmen halten – zusätzlich punkten Sie am Arbeitsmarkt als attraktive:r Arbeitgeber:in. Der Einstieg in Lehre mit Matura erfolgt über ein mehrstufiges Aufnahmeverfahren. Das integrierte Basismodul ermöglicht den Jugendlichen dabei einen Einblick in eine erwachsenengerechte Aus- und Weiterbildung und bedeutet durch das vermittelte Wissen einen wesentlichen Vorsprung für die Berufsschule.

Gerne bieten wir Ihnen auch maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Lehrlinge an.

Zur Kursübersicht Lehre mit Matura Zum Folder für Unternehmen
Ein Ausbilder bespricht einen Auftrag mit den Lehrlingen

Aus-, Fort- und Weiterbildung für Ausbilder:innen

Damit Lehrlinge auch im Betrieb die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, ist es entscheidend, dass auch die Ausbilder:innen im Betrieb über die relevanten berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten verfügen. Über das BFI Salzburg kann die Ausbildungsberechtigung nach § 29g BAG zum/zur gesetzlichen Lehrlingsausbilder:in erlangt werden – gerne auch direkt bei Ihnen im Betrieb zu Ihren Wunschterminen! Diese Ausbildung ermöglicht die Förderbarkeit von Folgeseminaren für Ausbilder:innen zu persönlichkeitsbildenden und arbeitsrechtsrelevanten Themen aber auch pädagogischen und psychologischen Weiterbildungen, bei welchen folglich 75 % der Kurskosten förderbar sind. Eine qualifizierte Fortbildung in diesem Bereich ist der/die diplomierte Lehrlingscoach:in, im Zuge dessen Lehrlingsausbilder:innen optimal auf die gezielte Förderung und Entwicklung der Lehrlinge vorbereitet werden.

Zur Ausbildung für Lehrlingsausbilder:innen

FÖRDERBAR!

Hier geht es zu den umfassenden Förderungsmöglichkeiten für Aus- und Weiterbildungsprogramme für Lehrlinge und Ausbilder:innen.

Viele Lehrlinge tun sich schwer damit, beim Lernen Wesentliches zu erkennen und neue Informationen mit vorhandenem Wissen zu verknüpfen. Vielmehr lesen sie die Inhalte unfokussiert durch und geben dann schnell auf. Die Folge: Misserfolg im Lehrberuf, unzufriedene Ausbilder:innen und schlechte Noten in der Berufsschule. Die Lehrlinge wiederum sind darin bestätigt, einfach „schlecht“ zu sein und ihr vielleicht ohnehin negatives Selbstbild wird verstärkt.

Beim Seminar „Lernen lernen“ starten die Lehrlinge damit, in entspannter Atmosphäre die Funktionsweise ihres Gehirns kennen zu lernen, indem sie es selbst aus Ton formen. Dabei lernen sie, wie wichtig der Aufmerksamkeitsfokus ist, welche Prozesse notwendig sind, damit neue Informationen in den Langzeitspeicher kommen, wie Stress auf das Gehirn wirkt und wie der Bibliothekar in unserem oberen Stübchen das Gelernte auch wiederfinden kann. Anhand konkreter Lernunterlagen aus ihrem Berufsfeld üben die Lehrlinge Merktechniken – ein durchaus lustvoller Prozess. Ebenso beschäftigen sie sich mit unterschiedlichen Strategien, wie sie ihren Aufmerksamkeitsfokus beim Lesen von Texten oder Grafiken auf Wesentliches setzen können.

Nach diesem Workshop wissen die Lehrlinge, wie sie in Zukunft an das Lernen herangehen können – und ganz nebenbei haben sie einige wesentliche Inhalte aus ihrem jeweiligen Lehrberuf gelernt.