Für Fachkräfte aus den Bereichen Transport und Logistik bietet das BFI Salzburg zahlreiche Aus- und Weiterbildungen im jeweiligen Spezialgebiet an. Der Schwerpunkt liegt auf gesetzlich und staatlich anerkannten Abschlüssen wie Berufskraftfahrer/in oder dem Erwerb eines Hubstapler- bzw. Kranführer/innenausweises.

Gesetzlich anerkannte Ausbildungen

Ein Bescheid des Bundesministerium für Arbeit bzw. der Landesregierung Salzburg ermächtigt das BFI Salzburg, BFI Pinzgau und BFI Pongau gesetzlich anerkannte Ausbildungen im Bereich Transport durchzuführen. Dazu zählen etwa Fachkenntnisnachweise für Stapler und Kranausbildungen, Weiterbildungen lt. GWB-Verordnung für Besitzer von C95/D95-Führerscheinen und Gefahrguttransporte (ADR-Schein).

Ausbildung zum Kranführer

Ausbildung in lagerlogistik und zum Führen von Kränen

Ausbildungen zum/zur Kranführer/in gemäß Ausbildungsverordnung der Fachkenntnisnachweis-Verordnung (FK-V) des BMWA BGBl. II Nr. 13/2007 werden nicht nur in der Stadt Salzburg, sondern auch im Pinzgau und Pongau angeboten. Kursteilnehmer/innen erhalten nach dem Kursbesuch und der erfolgreich abgelegten Prüfung ein Zeugnis bzw. einen Ausweis, das zum Führen bzw. Lenken des jeweiligen Arbeitsmittels berechtigt. Im jeweiligen Betrieb muss der/die Dienstgeber/in noch eine Fahrerlaubnis für das betreffende Arbeitsmittel zusätzlich ausstellen.

Das BFI bietet darüber hinaus auch die Ausbildung zum/zur Lagerleiter/in an.

Zu den Ausbildungen in Lagerlogistik und zum Führen von Kränen
Mann bei der Ausbildung zum Hubstaplerfahrer

Ausbildung zum Führen von Hubstaplern

Ausbildungen zum/zur Hubstaplerfahrer/in gemäß Ausbildungsverordnung der Fachkenntnisnachweis-Verordnung (FK-V) des BMWA BGBl. II Nr. 13/2007 werden nicht nur in der Stadt Salzburg, sondern auch im Pinzgau und Pongau angeboten. Sie können dabei zwischen Abend- und Wochenendkursen wählen. Im jeweiligen Betrieb muss der/die Dienstgeber/in noch eine Fahrerlaubnis für das betreffende Arbeitsmittel zusätzlich ausstellen. Natürlich besteht für Firmenkunden die Möglichkeit, individuelle Termine mit der Abteilung Service für Unternehmen zu vereinbaren. 

Zu den Ausbildungen für Hubstapler
Berufskraftfahrer bei der Grundausbildung

Weiterbildung für Berufskraftfahrer/innen

Alle Besitzer von Führerscheinen der Klassen C/C1 oder D sind für die gewerbsmäßige Nutzung gesetzlich verpflichtet, im Zeitraum von fünf Jahren 35 Stunden Fortbildung für Berufskraftfahrer/innen zu besuchen. Diese Regelung gilt für Führerschein-D-Besitzer seit 1.9.2008 und für Führerschein-C- und C1-Besitzer ab 1.9.2009. Die Lenker/innenschulung besteht aus insgesamt 5 Modulen zu je 7 Unterrichtseinheiten á 60 Minuten. Die Inhalte werden gemäß der gesetzlich vorgeschriebenen Verordnung RL2003/59/EG durchgeführt.

Beim Transport von gefährlichen Gütern hat der/die Lenker/in eine gesonderte Befähigung nachzuweisen. Diesen Nachweis erhalten Sie nach Abschluss des BFI-Kurses Ausbildung zum/zur Gefahrgutlenker/in. Ebenso finden Sie die spezielle Ausbildung für das Lenken von Tankfahrzeugen in diesem Bereich. Alle Gefahrgutlenker/innen haben laut ADR nach jeweils 5 Jahren (vor Ablauf der Gültigkeitsdauer) zur Verlängerung ihrer Berechtigung an einem Fortbildungslehrgang teilzunehmen. Nach erfolgreicher Teilnahme kann die Berechtigung für weitere 5 Jahre verlängert werden.

Zu den Ausbildungen für Berufskraftfahrer/innen
Team von Service für Unternehmen

Angebot für Firmenkunden

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Firmenkurs für Ihre Mitarbeiter/innen? Die Bildungsberater/innen der Abteilung Service für Unternehmen des BFI Salzburg erstellen gerne individuelle Angebote, maßgeschneidert auf den Bedarf Ihres Unternehmens. Kontaktieren Sie uns!

Ansprechpersonen: 
Mag.a Petra Kirchmayr und Mag.a Carina Luise Simmerstätter
Tel.: 0662 88 30 81-396
E-Mail: Unternehmen@bfi-sbg.at

Folder Technik, Transport, Logistik und Sicherheit

Die Teilnehmer sind tagtäglich mit tonnenschweren Ladungen im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs. Gerade in Zeiten wie diesen ist es unumgänglich kraftstoffsparend, effizient, sicher und umweltschonend zu fahren. Die Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung Berufskraftfahrer am BFI bereitet LKW-Fahrer umfassend auf die Lehrabschlussprüfung vor, frischt vergessenes Wissen auf, schafft Klarheit in alltäglichen Rechtsbelangen und vermitteln Wissen der Transportbranche.

Durch ein neues Gesetz, waren meine Mitarbeiter veranlasst, den C 95-Kurs für LKW Führerscheinbesitzer zu absolvieren. Die Organisation dieses 45-stündigen Kurses, für 43 Mitarbeiter in einem kostengünstigen Rahmen und zeitlich auf unsere Wünsche abgestimmter Termine, wurde vom BFI hervorragend gelöst. Der Kurs selbst wurde von meinen Mitarbeitern als absolut kurzweilig und interessant beurteilt. Ich werde bei weiteren Kursen sicher wieder mit dem BFI zusammen arbeiten.

Seit nunmehr fünf Jahren halte ich vor allem im Innergebirg Hubstapler-Kurse ab. Da ich gerne mit Menschen zu tun habe, freue ich mich vor jedem Kurs aufs Neue. In der Erwachsenenbildung gibt es ein angenehmes Unterrichtsklima, denn die Kursteilnehmer haben ein klares Ziel, das sie gemeinsam mit dem Referenten erreichen wollen. Es ist jedes Mal ein schöner Moment, wenn ich den Kursteilnehmern nach der positiven Prüfung den Staplerschein überreichen kann

das könnte Sie auch interessierenWeitere Ausbildungsschwerpunkte und infos

Eine Gruppe arbeitet an einem Projekt

Schulische Abschlüsse

Am BFI sind Sie richtig, egal ob Sie eine Basisbildung benötigen, den Pflichtschulabschluss nachholen möchten, Lehre mit Matura anstreben oder mit der Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung den Einstieg in Ihr Wunschstudium planen.

Teilnehmer der Pflegeausbildung

Gesundheit & Pflege

Das Angebot an Gesundheits- und Pflegeberufen reicht von den Grundausbildungen (Pflegeassistenz; Pflegefachassistenz; Diplom für Gesundheits- und Krankenpflege) über Medizinische Assistenzberufe wie Ordinationsassistenz, bis hin zu Fort- und Weiterbildungen.

Personen bilden mit den Fäusten einen Kreis

Projekte des BFI

Informieren Sie sich über aktuelle Bildungsprojekte am BFI Salzburg, die in Kooperation mit öffentlichen Auftraggebern umgesetzt werden.

Sparschwein

Förderungen

Weiterbildung ist eine Investition, die sich lohnt. Förderungen und Rabatte machen die Finanzierung Ihrer Ausbildung aber leichter.

Referent und Teilnehmer unterhalten sich

Restplätze

Ihr Platz ist noch frei! Hier finden Sie eine Übersicht von Kursen und Lehrgängen, die in Kürze starten.

Ausrufezeichen

Kurssuche

Sie sind noch auf der Suche nach dem richtigen Lehrgang oder Kurs? Probieren Sie unsere Kurssuche aus.

Aus- und Weiterbildungen am BFI Salzburg

Aktuelles & News

Im Newsbereich erfahren Sie, was sich im BFI Salzburg tut. Hier finden Sie Pressemitteilung und wir informieren Sie über Kurse, Förderungen, Abschlüsse und mehr.