Diplomlehrgang Trainer in der Erwachsenenbildung
DaF/DaZ-Trainer:in Diplomlehrgang
14.10.2022-17.06.2023 BFI Salzburg

200 UE
2 Semester, Fr, 15.00-20.45 Uhr und Sa, 9.00-17.00 Uhr

Downloads Stundenplan: DaF/DaZ-Trainer:in

EUR 2.650,00
Nr. 223O302001
Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrichten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50%.

Nutzen

Sie kennen die Grundlagen des Erst- und Fremdspracherwerbs. Sie kennen gängige Ansätze im DaF/DaZ-Unterricht und können kritisch Stellung dazu beziehen. Sie können Ihre eigenen Unterrichtsmaterialien zielgruppengerecht erstellen und reflektieren. Sie können Unterrichtseinheiten für den DaF/DaZ-Unterricht selbständig planen, durchführen und reflektieren. Sie haben einen Überblick über Fremdsprachendidaktik, insbesondere über Ihre eigene Rolle. Sie sind in der Lage, sprachliche und schriftliche Äußerungen Ihrer Teilnehmenden auf Basis des GER zu bewerten.

Inhalt

Einführung in den Lehrgang und das Berufsfeld; sprachwissenschaftliche Grundlagen; Stadien des Spracherwerbs; Grundlagen des Erst- und Fremdspracherwerbs; Grammatik und Phonetik; Lehrwerkanalyse und Erstellung eigener Unterrichtsmaterialien; Methodik und Didaktik des DaF/DaZ-Unterrichts; Gruppendynamik; Vermittlungsmethoden für unterschiedliche Zielgruppen auf allen Sprachniveaus in den vier Grundkompetenzen des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen); Prüfungsvorbereitung und Leistungsfeststellung auf Basis des GER; Selbsterfahrung und Reflexion; Hospitation und Praxis; Selbststudium; Abschlussarbeit und Präsentation.

Zielgruppen

Interessierte Personen, die DaF/DaZ (Deutsch als Fremdsprache; Deutsch als Zweitsprache) unterrichten wollen.

Voraussetzungen

Muttersprache Deutsch oder Nachweis Niveau C1; Hochschulreife oder höhere Ausbildung (ausnahmsweise Zulassung von Personen ohne Hochschulreife möglich); Lebenslauf und Motivationsschreiben erforderlich; Verpflichtendes Aufnahmeverfahren.

Das sagen Kund:innen über diesen Kurs

Der Lehrgang zum/zur DaF/DaZ-Trainer:in hat meinen Blickwinkel zum Lernen und Lehren verändert. Ich verfüge nun über ein zweites berufliches Standbein und kann die Ausbildung auch sehr gut mit meinem Beruf als Certified Austria Guide verbinden. Die gelernten didaktischen Methoden sind auch bei meinen Stadtführungen hilfreich, denn sie helfen mir, Wissen besser zu vermitteln.

Ich empfehle diesen Lehrgang Personen mit viel Empathie und interkulturellem Interesse.

Frau Dr.in Christina Repolust wählte die Unterrichtsthemen sehr einfühlsam und abstimmend auf das sprachliche Können ihrer Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer aus. Neben sehr interessanten, vielfältigen Lerninhalten gibt es zwei außergewöhnliche, "farbenfrohe" und bedeutsame Lern-Ereignisse, die mir bleibend in Erinnerung sind, weil sie mir überraschende Einblicke in, bisher unbekannte, Lern-Welten eröffneten: E-Learning im Unterricht und herausfordernde Methoden des Japanisch-LernensBegeistert, lebendig und voller Freude teilten wir alle diese "vernetzenden Leckerbissen" verschiedener Lernkulturen. Danke für dieses inspirierende und bereichernde Er-Leben.

Diplomlehrgang Trainer in der Erwachsenenbildung
DaF/DaZ-Trainer:in Diplomlehrgang
14.10.2022-17.06.2023 BFI Salzburg

200 UE
2 Semester, Fr, 15.00-20.45 Uhr und Sa, 9.00-17.00 Uhr

Downloads Stundenplan: DaF/DaZ-Trainer:in

EUR 2.650,00
Nr. 223O302001
Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrichten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50%.

Kursleitung

Dr.in Christina Repolust

Zertifikate & Garantien