Diplomlehrgang Bildungs- und Berufscoach
Rollenspiel und Improvisation in der Arbeit mit Gruppen I
07.10.2022-08.10.2022 BFI Salzburg

16 UE
16 UE, Fr, Sa, 09.00-17.00 Uhr

EUR 380,00
Nr. 223K002460
Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

24.03.2023-25.03.2023 BFI Salzburg

16 UE
16 UE, Fr, Sa, 09.00-17.00 Uhr

EUR 380,00
Nr. 231K002460
Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

Themen und Inhalte im Rollenspiel zu erarbeiten kann nachhaltige Lernerfahrungen vermitteln; und spielerisch ungewohnte Positionen einzunehmen eröffnet oft überraschende Einsichten. Komplexe Sachverhalte, ambivalente Beziehungen aber auch typische Verhaltensmuster lassen sich im szenischen Erleben einer Situation unmittelbar begreifen und aus der Position des Zuschauens deutlich erkennen. Zudem macht Spielen Spaß, und beim Lachen geht einem bekanntlich der Kopf auf! Wir wollen uns in diesem Kurs an schauspielerischen Grundübungen und Improvisationsaufgaben selber erproben und damit Ansätze und Herangehensweisen ans darstellende Spiel kennenlernen; zum andern wollen wir erarbeiten, wie Elemente des Rollenspiels und der szenischen Improvisation erfolgreich in der Arbeit mit Gruppen eingesetzt werden können. Gewichtet je nach den Interessen und Fragestellungen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ihren Arbeitszusammenhängen mitbringen, beschäftigen wir uns mit Rollenspiel als Möglichkeit, spielerisch Themen zu behandeln, Fähigkeiten zu trainieren und Prozesse in Gruppen zu initiieren und anzuleiten.

Nutzen

Sie machen eigene Erfahrungen im szenischen Spiel und erwerben ein Repertoire an Übungen und Aufgabenstellungen, die sich für die Arbeit mit Gruppen eignen. Sie erarbeiten methodische Grundlagen zur Anleitung von Improvisationen und lernen verschiedene Einsatzmöglichkeiten kennen. Als Zuschauer beobachten Sie das Geschehen "auf der Bühne" und üben, Verhaltensweisen und Vorgänge zu erkennen, zu beschreiben und im Nachgespräch mit den Beteiligten entsprechend der Zielsetzung zu reflektieren.

Inhalt

Übungen zu Lockerheit, Phantasie und Spiellust; einfache Improvisationsaufgaben und Geschichten aus dem Alltag; Grundlagen und "Spielregeln" der Improvisation; Rollen beschreiben, Improvisationen anleiten; Ziele benennen und Aufgaben dafür erfinden; Feedback und Transfer.

Zielgruppen

Personen, die Gruppen anleiten und mit Gruppen arbeiten: in Unterricht, Ausbildung, und Freizeit, in Erwachsenenbildung oder Coaching, sowie alle Interessierten.

Diplomlehrgang Bildungs- und Berufscoach
Rollenspiel und Improvisation in der Arbeit mit Gruppen I
07.10.2022-08.10.2022 BFI Salzburg

16 UE
16 UE, Fr, Sa, 09.00-17.00 Uhr

EUR 380,00
Nr. 223K002460
Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

24.03.2023-25.03.2023 BFI Salzburg

16 UE
16 UE, Fr, Sa, 09.00-17.00 Uhr

EUR 380,00
Nr. 231K002460
Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

Kursleitung

Dr. Eva Spambalg-Berend, Regisseurin und Dozentin für Schauspiel; Kommunikationstrainerin