In Salzburg absolvieren aktuell mehr als 7.700 Jugendliche eine Lehrausbildung und sichern sich damit gute Zukunftschancen am Arbeitsmarkt. Fast jeder sechste Salzburger Lehrling will die Berufsmatura machen. Das ist die höchste Quote im Bundesländervergleich. Fast 650 Lehrlinge bereiten sich aktuell im BFI Salzburg parallel zu ihrer Lehre auf die Matura vor. 

Durch moderne Online-Formate ist es nun möglich, dass Lehrlinge das Bildungs-Upgrade Lehre mit Matura auch im Sommersemester starten bzw. fortsetzen können. Die Online-Lernplattform des BFI „MOODLE“ nutzen Kursteilnehmer/innen nicht nur für virtuelle Seminare oder zum Download der papierlosen Kursunterlagen, sie bietet auch die Möglichkeit für einen Austausch mit Kurskolleg/innen und Trainer/innen. Die Online-Inhalte werden von den BFI Trainer/innen selbst entwickelt, pädagogisch aufbereitet und individuell auf die jeweiligen Lehrgänge abgestimmt. Ob Lernvideos, Vokabelübungen oder Audioinput, die Möglichkeiten beim E-Learning sind vielfältig. Außerdem können Kursteilnehmer/innen unabhängig von Zeit und Ort auf die Lehrinhalte zugreifen, im individuellen Tempo lernen und Inhalte so oft wiederholen wie es nötig ist.

Den Absolvent/innen von Lehre mit Matura stehen alle Bildungswege offen – von der Fachhochschule bis zur Universität. Die Kosten für Kurse, Unterlagen und Prüfungen übernimmt die öffentliche Hand. Die Lehre mit Matura ermöglicht damit viele Chancen, fördert Begabte und Begabungen sowie den Standort Salzburg durch noch besser ausgebildete Arbeitnehmer/innen.