Diplomlehrgang Bildungs- und Berufscoach
Rollenspiel und Improvisation in der Arbeit mit Gruppen II
11.11.2022-12.11.2022 BFI Salzburg

16 UE
16 UE, Fr, Sa, 09.00-17.00 Uhr

EUR 380,00
Nr. 223K002470
Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

21.04.2023-22.04.2023 BFI Salzburg

16 UE
16 UE, Fr, Sa, 09.00-17.00 Uhr

EUR 380,00
Nr. 231K002470
Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

Aufbauend auf dem vorausgegangenen Basis-Seminar erweitert dieser Kurs das Repertoire an szenischen Übungen und setzt sich vertiefend mit dem gezielten Einsatz von Improvisationsaufgaben und mit den Erfordernissen ihrer Anleitung auseinander. Aus den Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihrer Arbeit mit Gruppen und anhand der konkreten Fragestellungen, die sich daraus ergeben, wollen wir spielerische Zugangsweisen zur jeweiligen Thematik erarbeiten. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf dem Einsatz von Rollenspiel und Improvisation zur Anregung, Begleitung und Steuerung von Prozessen.

Nutzen

Sie vertiefen Ihre Erfahrungen im szenischen Spiel und vergrößern Ihr Repertoire an Übungen und Aufgabenstellungen für die Arbeit mit Gruppen. Sie erweitern Ihre methodische Kompetenz im zielgerichteten Einsatz von Rollenspiel und Improvisation. Sie gewinnen Übung in der Anleitung und Reflexion. Sie erweitern Ihre Erfahrungen mit Rollenspiel und Improvisation als Arbeitsmittel, Prozesse in Gruppen zu initiieren und zu steuern.

Inhalt

Übungen zur körperlichen Lockerung, zu Konzentration und Phantasie; Improvisationsaufgaben zielgerichtet stellen; Situationen und Geschichten mit offenem Ausgang; Geschichten mit vorgegebenem Ziel; Improvisationen zu einem bestimmten Thema; bestimmte Aufträge für bestimmte Gruppenmitglieder entwickeln; Feedback als wesentlicher Teil des Prozesses.

Zielgruppen

Personen, die Gruppen anleiten und mit Gruppen arbeiten: in Unterricht, Ausbildung, und Freizeit, in Erwachsenenbildung oder Coaching, sowie alle Interessierten.

Voraussetzungen

Besuch des Seminars "Rollenspiel und Improvisation in der Arbeit mit Gruppen I".

Diplomlehrgang Bildungs- und Berufscoach
Rollenspiel und Improvisation in der Arbeit mit Gruppen II
11.11.2022-12.11.2022 BFI Salzburg

16 UE
16 UE, Fr, Sa, 09.00-17.00 Uhr

EUR 380,00
Nr. 223K002470
Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

21.04.2023-22.04.2023 BFI Salzburg

16 UE
16 UE, Fr, Sa, 09.00-17.00 Uhr

EUR 380,00
Nr. 231K002470
Stornobedingungen

Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 6 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages zu entrichten.

Kursleitung

Dr. Eva Spambalg-Berend, Regisseurin und Dozentin für Schauspiel; Kommunikationstrainerin