Seit Gründung der Technisch-Gewerblichen Abendschule wird die Ausbildung zum Werkmeister in Kooperation mit der Landesberufsschule 1 und Landesberufsschule 4 in Salzburg durchgeführt. Beide Schulen sind in ca. 15 Minuten zu Fuß vom BFI Salzburg aus erreichbar.

In der Landesberufsschule 1 werden die Lehrberufe Kraftfahrzeugtechnik, Karosseriebautechnik, Fahrzeugbautechnik, Land- und Baumaschinentechnik sowie Lackiertechnik ausgebildet.

Die Lehrberufe Elektronik, Elektrotechnik, Elektronik und Maschinenbautechnik, Informationstechnik und Mechatronik werden hingegen in der Landesberufsschule 4 ausgebildet.

Die Ausstattung der beiden Schulen ist am aktuellsten Stand der Technik. Ausgewählte Expert/innen des jeweiligen Fachgebiets sind im ständigen Kontakt mit den Betrieben der Wirtschaft und gestalten den Unterricht in der Werkmeisterschule auf die Anforderungen der Wirtschaft abgestimmt.

Direktion

Lernen Sie das Team der Technisch-Gewerblichen Abendschule am BFI Salzburg kennen.

Wir setzten uns für technische Fachkräfte ein, um Ihnen die ideale Kombination aus schulischer sowie beruflicher Ausbildung und Bereich Technik zu ermöglichen.

Direktor Manfred Flatscher

Ing. Manfred Flatscher, BEd
Direktor der Technisch-Gewerblichen Abendschule

E: MFlatscher@bfi-sbg.at

Christina Klessinger, Vertriebsleitung

Christina Klessinger
Schulorganisation

T: 0662 883081-102
E: CKlessinger@bfi-sbg.at

Mehr zur Werkmeisterschule

Mann mit gelber Warnweste im Industriebetrieb

Werkmeisterschulen am BFI

Mit dem Werkmeister übernehmen Sie nach 2 Jahren eine Führungsrolle in Ihrem Berufsfeld: Maschinenbau, Maschinenbau-KFZ-Technik, Mechatronik oder Elektrotechnik.

Zwei Personen lösen ein technisches Problem.

Karriereplanung für Werkmeister/innen

Mit dem Werkmeisterbrief können Sie selbständiger Unternehmer werden, ein Studium beginnen und den Ingenieur/innen-Titel erwerben. Erfahren Sie mehr über Ihren Karriereweg.

Das Team der Werkmeisterschulen am BFI Salzburg

Team und Kooperationspartner

Die Ausbildung zum Werkmeister am BFI wird in Kooperation mit den Landesberufsschulen 1 und 4 in Salzburg durchgeführt.

BFI Kundencenter

Individuelle Beratung

Sie haben Fragen? Die BFI-Bildungsberat/innen beraten Sie gerne individuell.

Elektrotechnik

Elektrotechnik

Werkmeister/in für Elektrotechnik: Erfahren Sie mehr über die Ausbildungsinhalte und Schwerpunkte der zweijährigen Ausbildung am BFI Salzburg.

Präsenzunterricht im Labor, Fachrichtung Maschinenbau

Maschinenbau

Mit der Werkmeisterausbildung, Ausbildungszweig Maschinenbau, der technisch gewerblichen Abendschule der AK Salzburg, schaffen Sie sich eine qualifizierte Stellung im Betrieb oder die Möglichkeit selbst einen Betrieb zu leiten.

Unterricht am PC

Maschinenbau-KFZ-Technik

Aus- und Weiterbildungen sind in der heutigen Arbeitswelt von großer Wichtigkeit. Besonders ist dies im Bereich der Kraftfahrzeugtechnik erkennbar, in der sich die Aufgaben, Funktionen, Fähigkeiten und Mechanismen stetig weiterentwickeln.

Präsenzunterricht an der BFI-Werkmeisterschule

Mechatronik

Werkmeister/in für Mechatronik werden - Präsenzunterricht und flexibles Fernlernen als Basis für Industrie, Gewerbe und Selbständigkeit.