Teilnehmerin der Berufsreifeprüfung
Fachbereich Informationsmanagement und Medientechnik Mit 'Smart Learning' in nur 2 Semestern zur Matura
22.09.2021-22.06.2022 BFI Salzburg

150 UE
150 UE (2 Semester), Mi, 18.15-21.20 Uhr, inkl. 40 UE E-Learning

EUR 980,00
Nr. 213F301070

inkl. Bücher/Unterlagen, exkl. Prüfungsgebühren. Kostenlos für alle Lehrlinge.

Bitte wenden Sie sich an unser Kundencenter.
Wir klären die Einstiegsmöglichkeiten persönlich.
Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrich-ten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50%.

23.09.2021-23.06.2022 BFI Pinzgau

150 UE
150 UE (2 Semester), Do, 18.15-21.20 Uhr, inkl. 40 UE E-Learning

EUR 980,00
Nr. 213F321032

inkl. Bücher/Unterlagen, exkl. Prüfungsgebühren. Kostenlos für alle Lehrlinge.

Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrich-ten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50%.

Inhalt

Nach Abschluss dieses Fachbereichs werden die Teilnehmer/innen in der Lage sein, eine Website von der Idee bis hin zur Fertigstellung zu planen und umzusetzen und sich Basiswissen in den Themenbereichen Datenschutz, Urheberrecht, Telekommunikation, Netzwerkmanagement, Responsive Webdesign und soziale Auswirkungen der neuen Technologien (Stichwort Web 2.0) angeeignet haben. Die Teilnehmer/innen sollen Grundlagen der Bild- und Videobearbeitung beherrschen sowie theoretisches Basiswissen zu Fotografie und Bildgestaltung in die praktische Umsetzung bringen können. Dazu gehören typografische Grundsätze, Grundlagen zu Farbe und Design und Grundlagen zu Adobe Photoshop sowie wesentliche Werkzeuge, Bildformate, Arbeiten mit Ebenen, Alphakanälen, Retusche, Farbeinstellungen, Filter.
Zur Fertigstellung des EDV-Projektes soll ein fundiertes Wissen in HTML und CSS beitragen. Die Teilnehmer sollen in der Lage sein, Websites in Content Management Systemen sowie in reinem HTML zu erstellen, sowie Bilder, Videos, Google Maps, Social Media Anbindungen und Javascript einbetten zu können. Dazu sollen sie sich grundlegendes Wissen über Datenbanken aneignen und dieses auch in der Praxis einsetzen können. Im Kursteil Multimedia wird den Teilnehmer/innen Basiswissen zu Film (Erstellung eines Drehbuchs, Kameraführung und Videoschnitt in Theorie) nahegebracht, falls das Abschlussprojekt mit diesem Kursteil erweitert werden soll, müssen die genannten Elemente eigenständig - mit einem Schnittprogramm eigener Wahl - in die Praxis umgesetzt werden.
Ein Teil des Unterrichts findet in Form von 'Smart Learning' statt. Damit können Sie ergänzend zum Präsenzunterricht unter Verwendung unserer digitalen Lern- und Kommunikationsplattform Moodle fachliche Inhalte zeitlich flexibel von zu Hause aus selber erarbeiten und sich vertiefend mit spezifischen Themen und Aufgabenstellungen des Fachs auseinandersetzen.

Zielgruppen

Personen, deren Ausbildung oder aktuelle berufliche Tätigkeit in einem eindeutigen Zusammenhang mit den Inhalten des Fachbereiches steht: Informatiker/in, Kommunikationstechniker/in, Medienfachmann/-frau, EDV-Techniker/in, IT-Elektroniker/in, Fotograf/in, Druckstufentechniker/in, Technische/r Zeichner/in, Buch- und Medienwirtschaft*, Veranstaltungstechniker/in*, Buchhändler/in*, Bürokaufmann/-frau*
* wenn beruflicher PC-Einsatz nachgewiesen werden kann!

Prüfung

Erstellung einer Projektarbeit plus Präsentation und mündliche Prüfung.

Das sagen Kund/innen über diesen Kurs

Die Berufsreifeprüfung ist ein super Sprungbrett um die Karriereleiter weiter zu besteigen. Die Möglichkeit, ohne Einschränkung, an allen Hochschulen in Österreich zu studieren sowie die Aufstiegschancen im Betrieb waren für mich ein großer Anreiz. Das kompetente und fachlich versierte Team rund um die BRP ist besonders zu betonen. Das familiäre Verhältnis zu allen Beteiligten und die großartige Vorbereitung zur Reifeprüfung sind nur einige Pluspunkte. Ich kann die Berufsreifeprüfung am BFI an alle, die eine spannende und sinnvolle Möglichkeit der Weiterbildung suchen, empfehlen.

Um meinem Berufswunsch nachzukommen und meinen Horizont zu erweitern, habe ich mich, bestärkt durch zahlreiche positive Rückmeldungen aus meinem privaten und beruflichen Umfeld, dazu entschieden, die Berufsreifeprüfung am BFI zu absolvieren. Durch die zusätzliche Qualifizierung sowie die neu erworbenen Kompetenzen bin ich in der Lage, mich nach meinem Lehrabschluss zur Bürokauffrau beruflich weiterzuentwickeln. Die Berufsreife ist eine erfolgreiche Kombination aus Praxis und Theorie, ermöglicht die besten Chancen am Arbeitsmarkt und öffnet Türen, die ich nun mutig durchschreite. Die Ausbildung am BFI ist verbunden mit Spaß, Mut zu Neuem und Entscheidungsfreude.

Ich habe mich erst spät für die Lehre mit Matura am BFI entschieden, doch das war eindeutig die richtige Wahl. Es können sowohl Tages- als auch Abendkurse besucht werden, wodurch sich die Lehre mit Matura sehr gut mit der Arbeitszeit vereinbaren lässt. Die Kurse werden von kompetentem Lehrpersonal abgehalten, welches viel Erfahrung besitzt und auch eindeutig Spaß an der Materie hat. In dieser positiven Kursatmosphäre kann man effektiv und kompetenzorientiert lernen. Ich kann Lehre mit Matura an alle Lehrlinge empfehlen, die eine interessante Möglichkeit suchen, sich weiterzubilden.

Mir war bald klar, dass ich neben der Lehre ein bisschen Herausforderung brauche. Ich wollte die Matura machen, weil ich wusste, dass ich danach immer noch entscheiden kann, ob ich mich an einer Universität oder einer Fachhochschule einschreibe und mir somit die Tür für ein Studium offen halte.

Durch das Modell Lehre mit Matura fällt sehr viel Druck ab, da man sich einteilen kann, welche Kurse man wann macht und nicht alle Prüfungen gleichzeitig stattfinden. Trotz anfänglicher Zweifel bin ich mir sicher, dass Lehre mit Matura die absolut beste Entscheidung war, die ich in meiner akademischen Laufbahn hätte treffen können. Durch den Fachbereich Gesundheit & Soziales wurde mir bewusst, dass ich mich noch in diesem Bereich weiterbilden möchte. Also habe ich mich für den Studiengang Logopädie beworben und bekam kurz nach der Matura die Rückmeldung, dass ich aufgenommen bin. Ich bin dem BFI unendlich dankbar, dass ich mir diese Möglichkeit offen halten konnte und mich nun als glückliche Studentin bezeichnen darf.

Teilnehmerin der Berufsreifeprüfung
Fachbereich Informationsmanagement und Medientechnik Mit 'Smart Learning' in nur 2 Semestern zur Matura
22.09.2021-22.06.2022 BFI Salzburg

150 UE
150 UE (2 Semester), Mi, 18.15-21.20 Uhr, inkl. 40 UE E-Learning

EUR 980,00
Nr. 213F301070

inkl. Bücher/Unterlagen, exkl. Prüfungsgebühren. Kostenlos für alle Lehrlinge.

Bitte wenden Sie sich an unser Kundencenter.
Wir klären die Einstiegsmöglichkeiten persönlich.
Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrich-ten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50%.

23.09.2021-23.06.2022 BFI Pinzgau

150 UE
150 UE (2 Semester), Do, 18.15-21.20 Uhr, inkl. 40 UE E-Learning

EUR 980,00
Nr. 213F321032

inkl. Bücher/Unterlagen, exkl. Prüfungsgebühren. Kostenlos für alle Lehrlinge.

Stornobedingungen

Bis 21 Tage vor dem ersten Termin des ersten Semesters keine Stornogebühr; ab dem 20. Tag 50%, ab dem Kursbeginntag 100% des Kursbeitrages. Bei mehrsemestrigen Lehrgängen ist aufgrund der langfristigen Planung ein Ausstieg zum Ablauf des ersten Jahres, danach zum Ablauf jeweils eines halben Jahres möglich. Die Kündigung muss unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist vor Beendigung der jeweiligen Ausbildungs(halb)jahre schriftlich im BFI Salzburg eingelangt sein. Die bis dahin angefallenen Kosten sind voll zu entrich-ten. Für die noch ausständigen Kursgebühren beträgt die Ausstiegsgebühr 50%.